Österreichische Projekte kompensieren CO2-Fußabdruck

Natur & Umwelt

Almdudler ist ab sofort CO2-neutral

Österreichische Projekte kompensieren CO2-Fußabdruck

11. Jun. 2021 | Wien

„Nachhaltigkeit und der Schutz unserer Umwelt ist bei Almdudler tief in der Unternehmensphilosophie verankert“, so Gerhard Schilling, Geschäftsführer bei Almdudler, „Seit 1957 – der Geburtsstunde von Almdudler - bieten wir Almdudler Original in der umweltfreundlichen 0,35 Liter Glasmehrwegflasche an, die eine der zentralen Wurzeln und ikonischen Wiedererkennungsmerkmale der Marke Almdudler ist“. Viele der Flaschen, die im Umlauf sind, sind schon älter als 30 oder 40 Jahre. Damit setzt das österreichische Familienunternehmen bereits seit vielen Jahrzehnten ein beständiges Zeichen in Sachen Umweltschutz und Reduzierung des Carbon Footprint. Das österreichische Familienunternehmen optimiert laufend die umwelt- und ressourcenschonende Herstellung seiner Produkte und hat heuer eine Vorreiterrolle für das national verfügbare 1 Liter Glasmehrweg-Haushaltsgebinde eingenommen. Dabei hat Almdudler sein Produktangebot um Almdudler Original, Almdudler Zuckerfrei und Spezi Cola-Mix in der umweltfreundlichen 1 Liter Glasmehrwegflasche und Almdudler Mate & Guarana in der nachhaltigen 0,33 Liter Longneck Glasmehrwegflasche erweitert.

Zertifiziertes CO2-neutrales Unternehmen

Nun setzt das österreichische Familienunternehmen einen weiteren wichtigen Schritt für den Schutz unseres Klimas. Ab sofort arbeitet Almdudler mit Climate Austria, der österreichischen Initiative für freiwilligen Klimaschutz, zusammen und ist als gesamtes Unternehmen CO2-neutral zertifiziert. Um den anfallenden CO2-Fußabdruck zu neutralisieren, unterstützt Almdudler zwei ausgewählte österreichische Klimaschutzprojekte von Climate Austria:

  • Photovoltaikanlage für die Blauspitzhütte in Osttirol

Im Zuge der Projektmaßnahme wird auf dem Dach der Blauspitzhütte eine 20 m2 Photovoltaikanlage errichtet, um den fossilen Strom aus dem bestehenden Dieselaggregat weitestgehend durch erneuerbaren Strom zu ersetzen.

  • Wärme aus Holz für die Pfarre Marchtrenk in Oberösterreich

Dieses Klimaschutzprojekt zielt darauf ab, die 25 Jahre alte Ölheizung der Pfarre Marchtrenk durch eine Pelletsheizung zu ersetzen und damit eine Gebäudefläche von ca. 3.000 m2 umweltfreundlich zu beheizen.

Nationale Produktion CO2-neutral

„Auch bei der Abfüllung unserer Almdudler und Spezi Produkte setzen wir auf Nachhaltigkeit und produzieren diese CO2-neutral“, erklärt Claus Hofmann-Credner, Marketingleiter bei Almdudler. Bei der klimaneutralen Produktion werden die verursachten CO2-Emissionen ebenso erfasst, stetig reduziert, möglichst vermieden und der verbleibende CO2-Ausstoß kompensiert.

Mehr über Climate Austria erfahrt ihr auf www.climateaustria.at

Über Almdudler

Almdudler ist seit 1957 das österreichische Original mit der einzigartigen Geheimrezeptur aus natürlichen Alpenkräutern. Und das ganz ohne Konservierungsstoffe und künstliche Aromen. Das österreichische Familienunternehmen steht damals wie heute für Geselligkeit und Miteinander, denn Almdudler verbindet die Menschen und ist dort, wo Menschen zusammenkommen. Mitten im Leben.

„Wenn die kan Almdudler hab’n, geh i wieder ham!“

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Almdudler Limonade A.& S. Klein GmbH & Co KG
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: ©Almdudler

Text: Almdudler Limonade A.& S. Klein GmbH & Co KG, 11. Jun. 2021

weitere Artikel zum Thema Natur & Umwelt:

Dem Himmel so nah im Biosphärenpark Großes Walsertal

DreamAlive Sleep Lodge eröffnet in Faschina

Reisen Dem Himmel so nah im Biosphärenpark Großes Walsertal

25. Jul. 2021 | Faschina

Mit der innovativen DreamAlive Sleep Lodge zählt der Biosphärenpark Großes Walsertal seit dieser Woche ein neuartiges, naturnahes Freiluft-Schlaferlebnis zu seinen Attraktionen.

7. Internationaler Praktikertag für Kompostierung und Biomasseaufbereitung

Internationaler Branchentreff mit weltweit größter Demoshow

Natur & Umwelt 7. Internationaler Praktikertag für Kompostierung und Biomasseaufbereitung

22. Jul. 2021 | Wien

Nach 2 Jahren ist es nun wieder soweit und die internationale Branche trifft sich zur weltweit größten Demoshow für Kompostierung und Biomasseaufbereitung.

Riesenchance für Gemeinden und Bürger*innen im EAG von Klimaschutzministerin Gewessler

Helga Krismer über den Erneuerbaren-Ausbau

Politik & Wirtschaft Riesenchance für Gemeinden und Bürger*innen im EAG von Klimaschutzministerin Gewessler

15. Jul. 2021 | St. Pölten

Auch Land Niederösterreich muss rasch seinen Betrag leisten.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..