Internationales Roséweinfestival Steiermark

Essen & Trinken

PREMIERE

Internationales Roséweinfestival Steiermark

11. Jun. 2021 | Graz

 In Kooperation mit Vinaria, Österreichs Zeitschrift für Weinkultur, organisierte Wein Steiermark am Donnerstag, 10. Juni 2021, eine gesetzte, kommentierte Verkostung in der Alten Universität Graz.

Das Internationale Roséweinfestival Steiermark 2021 bietet diesen Weinen erstmals eine exklusive Bühne. Die durch und durch pinken Masterclasses präsentierten steirische, österreichische und internationale Roséweine im direkten, spannenden Kostvergleich. Roséweine erleben in Österreich und international einen wahren Boom. Vom „Gemisch“ entwickelte sich Rosé zur eigenständigen, gefragten Weinkategorie. Die Weine werden mittlerweile in allen Qualitätsstufen gekeltert, auch als Riedenweine. Längst haben Roséweine ganzjährig Saison, sind besonders vielfältige Speisebegleiter.

"Gerade das Weinland Steiermark verfügt in allen drei Herkünften und im Besonderen im Weststeiermark DAC – über hervorragende Roséweine, die das gesamte Spektrum der Rosés abdecken, von frisch-rassig-knackig bis hochfein, elegant und finessenreich“, sagt Stefan Langmann, stellvertretender Obmann Wein Steiermark. Der Schilcher beziehungsweise Blaue Wildbacher spielt im Konzert der besten Roséweine eine führende Rolle und gewinnt immer mehr Fans.

Diesen Trends auf der Spur ist alljährlich Österreichs größte Roséverkostung, die das Weinmagazin Vinaria ausrichtet. Die jüngste Auflage ist in der eben erschienenen Ausgabe 3/21 publiziert, anonym (blind) degustiert und bewertet wurden darin rund 200 Roséweine Jahrgang 2020. Vinaria widmet traditionell auch dem Schilcher viel Aufmerksamkeit und dokumentiert die ausgezeichnete Entwicklung dieser autochthonen weststeirischen Rebsorte.

Vor diesem Hintergrund wurde das Konzept des Internationalen Roséweinfestivals, kreiert von Wein Steiermark und Vinaria. Dieses startet 2021 pandemiebedingt vorerst mit drei Masterclasses im prächtigen Rahmen der Alten Universität Graz. Für die kommenden Jahre ist ein zügiger Ausbau um eine große Publikums-Verkostung, Symposium und Abendevent geplant. Die Location ist der hohen Rosékompetenz in der Steiermark geschuldet.

INFO: Schilcher / Blauer Wildbacher

Die Steiermark ist ein „Roséwein-Kompetenzzentrum“. Mit der autochthonen Sorte „Blauer Wildbacher“, aus welcher der bekannte Schilcher gekeltert wird, hat die Steiermark schon früh eine Vorreiter-Rolle übernommen: „Ende der 70er, Anfang der 80er Jahre wurde der als Roséwein ausgebaute Wein schon für die Steiermark geschützt, mit Einführung des DAC-Systems mit dem Jahrgang 2018 wurde die Herkunft des regionaltypische Schilcher mit „Weststeiermark-DAC“ definiert“, erklärt Werner Luttenberger, GF der Wein Steiermark.

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Wein Steiermark
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: Wein Steiermark © Johanna Lamprecht
Personen: Chris Yorke (GF ÖWM), Stefan Langmann (Obmann Stv. Wein Steiermark), Weinhoheit Lisa, Hans Pleininger (Vinaria Autor)

Text: Wein Steiermark, 11. Jun. 2021

weitere Artikel zum Thema "In vino veritas!":

Beste Top-Heurige im Land prämiert

914 Weine bewertet

Agrar & Handel Beste Top-Heurige im Land prämiert

23. Jul. 2021 | St. Pölten

Die erfolgreichsten Teilnehmer aus diesem Kreise wurden nun ausgezeichnet.

Ein fulminantes Eröffnungswochenende

„Kultur beim Winzer“

Essen & Trinken Ein fulminantes Eröffnungswochenende

05. Jul. 2021 | St. Pölten

Ein fulminantes Eröffnungswochenende der Veranstaltungsreihe „Kultur beim Winzer“ liegt hinter uns.

Erster digitaler Weinatlas Österreichs vorgestellt

Österreichischer Wein auf einem Blick

Essen & Trinken Erster digitaler Weinatlas Österreichs vorgestellt

19. Jun. 2021 | Wien

Riedenkarten.at zeigt die Herkünfte des österreichischen Weins.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..