In Wullersdorf wird der „Jordan-Park“ erneuert

Natur & Umwelt

Blühwiesen Sonntag

In Wullersdorf wird der „Jordan-Park“ erneuert

19. Apr. 2021 | Wullersdorf

Am 18. April 2021 ruft „Natur im Garten“ zum gemeinsamen Blühwiesensonntag auf. Mit dieser Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig Blühwiesen für unsere Nützlinge sind.

Die Bewegung „Natur im Garten“ lebt von den Menschen, die hinter dieser Bewegung stehen – mit ihrem Engagement, ihrer Kompetenz und ihrer Leidenschaft.

Mehr Information zu dieser Aktion erfahren Sie unter: https:www.naturimgarten.at/

Einen besonderen Akzent von Natur will die Marktgemeinde Wullersdorf im so genannten „Jordan-Park“ am Äußeren Platz setzen. Nach intensiven Beratungen durch das Land Niederösterreich wird ab Montag, den 19. April 2021 mit dem Pflanzen von nährstoffreichen Blumen, Sträuchern und Bäumen begonnen. Ortsvorsteher GGR Franz DUNKL, welcher unmittelbarer Anrainer des Jordan-Parks ist, freut sich schon auf die neue Gestaltung. Gemeinsam mit Bürgermeister LAbg. Richard HOGL dankt er der Mitarbeiterin Nicole SCHINNERL für die Organisation dieser Neugestaltung, welche vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurde, und ebenso dem Bauhof für die Umsetzung! „Diese Aktion ist aber nicht nur für das Auge schön und dient der Bevölkerung zur Erholung, sondern stellt auch für die Tierwelt, wie beispielsweise für die Bienen, ein wichtiges Biotop dar“, sind sich die Verantwortungsträger einig.

(im Bild – v.l.n.r.: Richard Hogl, Franz Dunkl, Nicole Schinnerl)
Foto: Bgm. R. Hogl

Text: Richard Hogl, 19. Apr. 2021

weitere Artikel zum Thema Natur & Umwelt:

Wie wird morgen das Wetter?

Hagelversicherungs-Webinar

Natur & Umwelt Wie wird morgen das Wetter?

05. Mai. 2021 | Wien

Beim sechsten Hagel-Webinar ging es um das wichtigste Kriterium in der landwirtschaftlichen Produktion: das Wetter.

VBV reduziert ihren CO2-Fußabdruck weiter

Kampf dem Klimawandel

Natur & Umwelt VBV reduziert ihren CO2-Fußabdruck weiter

04. Mai. 2021 | Wien

Als Pionier beim Thema Nachhaltigkeit arbeitet die VBV seit vielen Jahren an der stetigen Verringerung ihres CO2-Fußabdruckes.

Erfolgreiche Maßnahmen zum Erhalt des Naturjuwels Stopfenreuther Au

Besichtigung in den Donau-Auen

Natur & Umwelt Erfolgreiche Maßnahmen zum Erhalt des Naturjuwels Stopfenreuther Au

03. Mai. 2021 | Orth an der Donau

Staatssekretär Magnus Brunner, NÖ LH-Stv. Stephan Pernkopf, Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky, viadonau Geschäftsführer Hans-Peter Hasenbichler, Nationalparkdirektorin Edith Klauser und WWF-Österreich-Geschäftsführerin Andrea Johanides besuchten am 3. Mai das Renaturierungsprojekt Spittelauer Arm.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..