Humanomed IT Solutions und RISE gehen von nun an gemeinsame Wege in der Software- und Service Entwicklung

Agrar & Handel

Human & Digital

Humanomed IT Solutions und RISE gehen von nun an gemeinsame Wege in der Software- und Service Entwicklung

12. Jän. 2021 | Klagenfurt am Wörthersee

Die Humanomed IT Solutions GmbH und die Research Industrial Systems Engineering (RISE) Forschungs-, Entwicklungs- und Groß­projektberatung GmbH, kurz RISE genannt, gründeten kürzlich das Unter­nehmen Human & Digital. Unter dem Motto “21st century digital support for all human needs in hospitals” und dem Ziel des Exports der europäischen Denkweise einer sehr men­schenzugewandten, persönlichen und fürsorglichen Behandlung im Spital für Patientinnen und Patienten und ihnen nahestehenden Menschen, finden zwei starke Kräfte zueinander mit dem Ziel: „We connect experience and knowledge of best hospital management with best software, system engineering and customer experience to shape and revolutionise hospital software and management up to a future-driven global integrated standard.“

Ein Haus, das selbst ausgezeichnet Krankenhäuser und Rehazentren führen und betreiben kann verbündet sich mit einem Haus, das nachweislich globalfähige IT-Systeme bauen und warten sowie diese Systeme hochverfügbar betreiben kann. Seit einem Jahr als Joint Venture gut vorbereitet, entsteht so schon mit Stunde Null eine der zukunftsweisendsten Softwarelösungen für Krankenhäuser am Markt.

Getreu dem Motto werden beide Unternehmen mit der neu gegründeten Human & Digital die stetig wachsenden Anforderungen und Veränderungen der modernen Digitalisierung im Gesundheitsbereich dazu nutzen, einen neuen Qualitäts-Standard an User Experience, Integrations­fähigkeit und Servicegrad für verbundene Leistungs­erbringer bereitzustellen, aber auch die Patientinnen und Patienten in die modernen digitalen Interaktionsformen des 21. Jahrhunderts zu begleiten.

Besondere Qualität dürfen sich die zukünftigen Kunden der Human & Digital im Bereich der Interaktion mit Arztsoftware-Systemen, gesamtstaatlichen Patientenakten, Laboren und Versicherungs-Systemen erwarten, denn RISE ist in diesem Fachbereich ein führender Integrations- und Technologiehersteller.

Profis mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Beide Häuser bringen jeweils mehr als 25 Jahre Erfahrung in das neue Unternehmen mit ein. Als Spin-Off der TU Wien entstanden, ist RISE ein international tätiges Beratungs-, Dienstleistungs- und Softwareentwicklungs-Unternehmen. Dazu zählen unter anderem die Etablierung der Österreichischen eCard-Infrastruktur oder die Etablierung von 25 Mio. hochsicheren Patientenakten in Deutschland. Humanomed IT Solutions hat sich aus der Humanomed, einem privaten Betreiber von Gesundheitseinrichtungen, entwickelt und setzt ihre Gesundheitssoftware ebody in eigenen und externen Einrichtungen ein.

Ziel von Human & Digital ist es, die bereits bestehende Krankenhaus-Software-Lösung ebody gemeinsam weiter zu entwickeln, um RISE Komponenten zu erwei­tern, durch elegante Technologieskalierung auch für sehr große Regions-Projekte zu skalieren und so große, umfassende Projekte umzusetzen, d.h. nationale und internationale Ausschreibungen zu gewinnen“, so Humanomed Geschäftsführer DI Werner Hörner. „Die Vorteile, die beide Unternehmen einbringen, liegen auf der Hand. Zum einen ist es der lange, erfahrene, direkte Austausch der Humanomed IT Solutions mit Ärzten, Pflegekräften und Verwaltungsmitarbeitern in eigenen Gesund­heits­betrieben und bei bestehenden Kunden. RISE bringt globales Know-how im Bereich IT-Sicherheit, Softwaretechnik, Solution und Integration ein und ist u.a. bei wichtigen Konsumenten- und Cross-Plattformen & Mobile Applications spezialisiert.“

Die Themen Security im Umfeld europäischer Datenschutzbestimmungen, den Aufbau stabiler Server- und Service-Plattformen bis hin zur künstlichen Intelligenz mit Maß und Ziel in der Medizin bilden die Fachsäulen, die das Unternehmen Human & Digital zukünftig maßgeblich mitprägen werden“, ergänzt Univ.-Prof. DI Dr. Thomas Grechenig, Gründer und Geschäftsführer von RISE. „Im medizinischen Bereich gibt es enormes Potenzial aber auch enorme Risiken, wenn mittels künstlicher Intelligenz neue Maßstäbe in der Betreuung von Patientinnen und Patienten gesetzt werdenHuman & Digital wird dies 100% menschenzugewandt und 100% europäisch tun.“

Durch die Etablierung einer neuen gemeinsamen Marke im KIS-Bereich stehen dem Unternehmen alle derzeit aktuellen Technologien, Algorithmen und Methoden als Bausteinkasten zur Verfügung und werden dabei nicht nur einfach angewendet, sondern auch weiterentwickelt sowie für die jeweilige Aufgaben­stellung, in Abhängig­keit der Datenqualität und -quantität, adaptiert. So wird mittelfristig ein durchaus bahnbrechender Fortschritt im „althergebrachten“ Bereich Krankenhaus­infor­mations­­systeme möglich, der das gute alte etablierte Verfahrenswissen der letzten Jahr­zehnte mit der sich laufend erneuernden Digitalität des Alltages zu Verbündeten macht. Ob dies die etablierten Marken auch so organisch schaffen können, werden die kommenden 10 Jahre zeigen. Human & Digital ist bereit dafür, und zwar human und digital.

Über die Humanomed IT Solutions

Die Humanomed IT Solutions gehört zur Humanomed Gruppe, die seit über 40 Jahren private Gesundheitsbetriebe führt. Seit über 25 Jahren werden Software­produkte für Krankenhäuser, Rehabi­litationszentren, Pflegeeinrichtungen und Arzt­praxen programmiert. Das Know-how für die Produkt­entwicklung kommt maßgeblich aus der Zusammenarbeit mit den Anwendern in den eigenen Gesund­heitsein­richtungen der Humanomed, zwei Privatspitälern und einem Rehabilitations­zentrum. Mit dem Produkt ebody wurde ein webbasiertes Krankenhaus-Informations-System realisiert, das die Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung miteinander vernetzt. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen in den Bereichen Software­entwicklung, Projektmanagement, Machine Learning, Systemadministration und Data Science. www.ebody.at

Über RISE als IT-Haus

Als Hersteller und Antreiber digitaler Technologien für Europa verweist das vor mehr als 20 Jahren aus der TU Wien als F&E-Unternehmen gegründete IT-Haus RISE in Branchen wie Mobilität, Finanz­wesen, Umwelt, Gesundheit, Retail, Public, Fertigung, Industrie und IT-Sicherheit auf führende Refe­renzen, langjährige Kunden, tragende Technologien, solide Produkte und tiefes Know-How. RISE er­mög­licht Partnern solide Innovation und digitale Transformation, gleich­zeitig seriöse Inte­gration guten alten Verfahrens- und Bestandswissen gewachsener Unternehmen & Institutionen.

Über RISE als eHealth-Haus

Im deutschen Gesundheitswesen hat RISE seit 2006 am Aufbau der Telematikinfrastruktur (TI) mitge­wirkt und technische Komponenten und Services zur Zulassung gebracht. RISE verant­wortet z.B. den laufenden Ausbau eines Konnektors, Aufbau und Betrieb von 25 Millionen hochsicheren Patienten­akten (ePA) für mehr als 80 Kassen der BITMARCK, KIM, ein Service für sichere E-Mail Arztkom­muni­kation, sowie Spezialkomponenten in der TI. RISE beliefert mit Partnern Arztpraxen, Apotheken und Krankenhäuser mit Infrastruktur-Soft­ware und sorgt für Wartung und Weiter­entwicklung. Als global denkendes Softwarebauhaus, nachhaltiger Systemhersteller und verantwort­licher Integrator verfügt RISE über tragende Erfahrungen, Technologien und Komponenten für landes- und europaweite Lösungen in Digitalisierungsbereichen wie Umwelttechnik, Verkehr, Versicherungs- und Bankwesens, Handel, digitale ID, Logistik, Plattform- und IT-Anlagenbau, Industrie-IoT und IT-Sicherheitstechnik.

Quelle: APA-OTS
Fotocredit: Humanomed

Text: Humanomed IT Solutions GmbH, 12. Jän. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema IT & Technologie:

„Haus der Digitalisierung“ und Kapsch BusinessCom sondieren Kooperationsprojekte

Tulln als Smart Green City

Politik & Wirtschaft „Haus der Digitalisierung“ und Kapsch BusinessCom sondieren Kooperationsprojekte

22. Jän. 2021 | St. Pölten

LR Danninger: Setzen auf die Kooperation mit starken regionalen, nationalen und internationalen Partnern.

Neues Filterelement für Lüftungsgeräte hält Viren zu 97,2 Prozent zurück

Viren an Aerosolen

Wissen & Technik Neues Filterelement für Lüftungsgeräte hält Viren zu 97,2 Prozent zurück

22. Jän. 2021 | Steyr

Die Kappa-Innovation Wavebionix macht aus Lüftungsanlagen ein Schutzsystem gegen eine Virusverbreitung

HELP mobile spendet 10.000 Euro an die Sozialgemeinschaft VinziRast

"Platz für Menschlichkeit"

IT & Energie HELP mobile spendet 10.000 Euro an die Sozialgemeinschaft VinziRast

21. Jän. 2021 | Wien

10.000 Euro Spende für rasche Hilfe

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..