Fünffacher Neuzugang in der Tierwelt Herberstein

Natur & Umwelt

Sichtbar von Donnerstag bis Sonntag

Fünffacher Neuzugang in der Tierwelt Herberstein

19. Feb. 2021 | Stubenberg am See

Ein goldgelbes schwarz-getupftes Fell, markante Streifen im Gesicht und eine Sprintgeschwindigkeit von 115 km/h – das sind die Merkmale des jüngsten Neuzugangs: 5 Geparden!

Mitte Februar, Corona bedingt mit Verspätung, sind die jungen Raubkatzen vom hessischen OPEL-Zoo nach Herberstein übersiedelt. Tulani (Gelassenheit), Khan (der Reiche), Thembo (Hoffnung), Bakari (Erfolg) und Tayo (Lebensfreude) – so lauten die Namen der Geparde, die ihre neue Heimat in der Oststeiermark gefunden haben.

Dort erwartet sie nicht nur eine innovative Gepardenhaltung inklusive Training und Fütterungen mit dem Beutesimulator, sondern auch ein 4.000 m² großes Gehege. „Aufgrund der großzügigen Fläche war es uns möglich, alle Wurf-Brüder zu übernehmen, damit die Gruppe zusammenbleiben kann“, informiert Reinhard Pichler, Tierarzt und Zoologischer Leiter.

Bei der ersten Erkundung des Außengeheges anwesend waren auch zwei Patenonkel: GRAWE-Vorstand Georg Schneider und Landesdirektor Anton Genseberger. „Momentan hat sich ein großer Teil unseres Alltags in die digitale und virtuelle Welt verlegt, weshalb es gerade jetzt eine besondere Freude ist, einen Tag in der Tierwelt Herberstein zu genießen. Die Tierwelt bietet ja nicht nur die Gelegenheit, einen Tag mit Familie und Freunden zu verbringen, sondern erfüllt einen ganz wichtigen Bildungsauftrag. Das Näherbringen der Lebenswelt von Tieren ist gerade für Kinder besonders wichtig, denn nur Themen, die wir erfahren und begreifen, können in unserem Leben auch einen Stellenwert haben. Die Regionalität und die Förderung des Gemeinsamen sind sowohl in der GRAWE als auch in der Tierwelt stark verankert und sind gerade derzeit und in der Zukunft besonders wichtig. Im Rahmen unserer Kooperation freuen wir uns, die Patenschaft für Tayo zu übernehmen und dadurch einen Beitrag zur Vielfalt leisten zu können. Wir wünschen unserem Patenkind und seinen Brüdern alles Gute für die Zukunft!“, so GRAWE Vorstand Georg Schneider. Tierwelt Chefin Doris Wolkner-Steinberger ergänzt: „Ich freue mich außerordentlich, dass wir die GRAWE als starken Partner für den steirischen Landestiergarten gewinnen konnten.“

Das Raubkatzen-Quintett ist für Besucherinnen und Besucher schon sichtbar und kann von Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 15.30 Uhr bestaunt werden (FFP-2 Maskenpflicht ab 14 Jahren gem. Verordnung).

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Tierwelt Herberstein
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: Tierwelt Herberstein

Text: Tierwelt Herberstein, 19. Feb. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Natur & Umwelt:

Naturhistorisches Museum Wien und WWF Österreich gemeinsam für den Artenschutz

World Wildlife Day

Natur & Umwelt Naturhistorisches Museum Wien und WWF Österreich gemeinsam für den Artenschutz

28. Feb. 2021 | Wien

Der 3. März steht ganz im Zeichen des Artenschutzes.

Asteroidenstaub im „Dinosaurier-Killer“ Krater gefunden

Internationales Forscherteam berichtet über den Fund

Natur & Umwelt Asteroidenstaub im „Dinosaurier-Killer“ Krater gefunden

26. Feb. 2021 | Wien

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von vier Wissenschaftlern des Naturhistorischen Museums Wien und der Universität Wien berichtet über die Entdeckung von Meteoriten-Staub in Bohrproben aus dem Chicxulub-Impaktkraters in Mexiko.

Vor genau 150 Jahren, am 24. Februar 1871, erschien „Die Abstammung des Menschen“ von Charles Darwin

Naturhistorisches Museum Wien und die Evolution

Kultur Vor genau 150 Jahren, am 24. Februar 1871, erschien „Die Abstammung des Menschen“ von Charles Darwin

23. Feb. 2021 | Wien

Das Naturhistorische Museum Wien macht zu diesem Anlass auf enge Bezüge seines Gründungsintendanten Ferdinand von Hochstetter (1829–1884) und der revolutionären Theorie von Charles Darwin (1809–1882) aufmerksam und möchte bei der zukünftigen Neugestaltung der Schausäle die verschiedenen evolutiven und co-evolutiven Prozesse noch deutlicher sichtbar machen.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..