Fokus auf die Lehrlingsausbildung

Bildung & Recht

Krisensichere Lehrstellen

Fokus auf die Lehrlingsausbildung

04. Jän. 2021 | Wiener Neudorf
  • Mit rund 2000 Lehrlingen ist die REWE Group trotz Ausnahmejahr weiterhin einer der größten Lehrlingsausbilder Österreichs
  • BILLA, MERKUR, BIPA, PENNY, AGM und die REWE Group Zentralfirmen investieren gezielt in die Lehrlingsausbildung und unterstützen die Initiative „zukunft.lehre.österreich.“
  • Zukunftssichere und krisensichere Lehrstellen: 24 Berufsbilder werden angeboten, sowohl Lehre mit Matura, integrative Lehre als auch die Lehre nach Matura (duale Akademie) sind möglich

Die REWE Group Österreich bietet stabile und krisensichere Lehrstellen und Arbeitsplätze: Rund 2.000 Lehrlinge absolvieren aktuell ihre Lehre jährlich bei BILLA, MERKUR, PENNY, BIPA, ADEG, AGM und den REWE Group Zentralfirmen. Die REWE Group in Österreich stellt damit als einer der größten Arbeitgeber des Landes mit knapp 15 % der Lehrlinge im Handel einen Löwenanteil und hat die Lehrstellen in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt – dieser Anteil soll, trotz Ausnahmejahr und den zahlreichen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie, noch weiter steigen.

Vielfalt und Wertschätzung während der Ausbildung

Die REWE Group Österreich bietet 24 verschiedene Berufsbilder und vielfältige Möglichkeiten der Lehrlingsausbildung an. Die Ausbildungsfelder umfassen dabei den Einzelhandel mit den Schwerpunkten Lebensmittelhandel, Parfümerie, Feinkostfachverkauf sowie dem zusätzlichen Schwerpunkt „Digitaler Verkauf“ über Lebensmitteltechniker/in oder Betriebslogistikkaufmann/-frau bis hin zu Metalltechnik / Maschinenbautechnik, Systemgastronomiefachmann/-frau, Applikationsentwicklung – Coding oder Berufskraftfahrer/in. Bei PENNY – dem einzigen Diskonter mit eigenem Fleischhauer – wird die Lehre zum/zur FleischverkäuferIn angeboten. Zudem wird sowohl die Lehre mit Matura, die Integrative Lehre als auch die Lehre nach Matura (Duale Akademie) in allen Ausbildungsfirmen angeboten. Auch ein etwaiger Firmenwechsel und zahlreiche Weiterbildungen und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb der REWE Group Österreich sind nach dem Abschluss der Lehre möglich.

Extras und Prämien für Lehrlinge

Je nach Ausbildungsbetrieb sind für Lehrlinge zusätzliche Extras wie Prämien für besondere Leistungen, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Auslandspraktika, Exkursionen, Events, Bezahlung über dem Kollektiv und vieles mehr vorgesehen.

„Wir sind begeistert von den motivierten jungen Menschen die jedes Jahr ihre Lehre in der REWE Group Österreich und ihren Handelsfirmen beginnen. Daher investieren wir auch weiterhin in die persönliche und fachliche Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen der Zukunft und wollen die Lehrlingsausbildung auch weiterhin ausbauen. So erhalten wir die ExpertInnen, die es braucht, um die Herausforderungen, die die nächsten Jahre bringen, zu meistern“, betont Marcel Haraszti, Vorstand der REWE International AG.

zukunft.lehre.österreich.
Die REWE Group Österreich ist neues Mitglied der Initiative „zukunft.lehre.österreich.“. Diese unabhängige, gemeinnützige und branchenübergreifende Initiative hat das Ziel, die vielen Vorteile und Chancen einer Lehre hervorzuheben und Jugendliche auf diese Ausbildungsmöglichkeit aufmerksam zu machen, gleichzeitig soll der Lehrberuf wieder mehr Wertschätzung innerhalb der Gesellschaft erfahren.

„Wir sind begeistert, einen derart starken und bedeutenden Ausbildungsbetrieb in unseren Reihen begrüßen zu können. Mit ihren Handelsfirmen gestaltet die REWE Group wegweisend den österreichischen Handel und gewährleistet die Versorgung mit Lebensmitteln und Drogerieartikeln.  Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem z.l.ö.-Neumitglied die Entwicklung der Lehre und ihres Images in der Bevölkerung erfolgreich anzukurbeln und in die richtige Richtung zu lenken“, so Mario Derntl, Geschäftsführer zukunft.lehre.österreich.

Besonders während der Phasen des Lockdowns wurde die Systemrelevanz von Berufen im Lebensmitteleinzelhandel sichtbar. „Die Lehrlingsausbildung liegt uns am Herzen, denn sie ist eine maßgebliche Investition in unsere Zukunft. Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass gerade Arbeitsplätze im Handel krisensicher sind und einen wesentlichen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Der Lehre in Österreich als attraktive Ausbildung wieder mehr Gewicht zu verleihen, eint uns zudem mit den Zielen der Initiative „zukunft.lehre.österreich.“, es freut uns hier dabei zu sein“, so Christoph Matschke, Vorstand der REWE International AG.

Bewerbungen sind direkt über die Jobbörse der REWE International AG https:rewe-group.jobs/ möglich. Weitere Informationen zur Lehre bei der REWE International AG gibt es unter: www.meineAusbildung.jetzt.

Fotocredit: REWE Group

Text: REWE Group, 04. Jän. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Lifestyle:

Corona-Krise macht Familie zum wichtigsten LEBENSWERT-Faktor

HDI LEBEN Studie

Lifestyle Corona-Krise macht Familie zum wichtigsten LEBENSWERT-Faktor

18. Jän. 2021 | Wien

Die LEBENSWERT-Studie von HDI LEBEN ergab: Die Österreicher finden ihr Leben trotz Corona-Krise sehr LEBENSWERT. Auf einer Skala von null bis zehn lag der LEBENSWERT-Index 2020 bei 7,49.

Eine Pionierin wird 100

#Weleda

Lifestyle Eine Pionierin wird 100

18. Jän. 2021 | Wien

Die Weleda AG feiert 2021 eine hundertjährige Erfolgsgeschichte

Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele

Gabi Gürtler

Herzensblicke Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele

15. Jän. 2021 | Leopoldsdorf

Seit CORONA bemerkt sie verstärkt wie sehr in ihrem Umfeld die Menschen die Pandemie wachrüttelt, bewusster auf die Ernährung zu achten.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..