Feldhase & Co aus der Genussregion Weinviertler Wild für alle Wildfleischliebhaber

Essen & Trinken

Wildfleischvermarktung

Feldhase & Co aus der Genussregion Weinviertler Wild für alle Wildfleischliebhaber

16. Nov. 2020 | Mistelbach

Auf Grund der natürlichen Ernährung der Wildtiere und ihrer ständigen Bewegung in der freien noch gesunden Natur ist das Fleisch unserer heimischen Wildtiere immer noch frei von künstlichen Zusätzen und zudem sehr fettarm. Das Wildfleisch ist cholesterinarm und eignet sich daher hervorragend für eine schlanke Küche.

Wildfleisch ist ein sehr wertvolles und gesundes Nahrungsmittel, erklären hochrangige Vertreter und Forschungsteams vom Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Der Jagdbezirk Mistelbach zählt Österreichweit immer noch zu jenen Bezirken mit dem höchsten Niederwildvorkommen. Feldhase, Fasan und Rehwild stehen in Mistelbach an oberster Stelle. Auch das Fleisch von heimischen Wildschweinen ist eine beliebte Delikatesse nicht nur in den Küchen der Weinviertler.

Was machen mit dem erlegten Wild

Immer mehr Jägerinnen und Jäger, Jagdgesellschaften und Eigenjagdbetreiber entschließen sich dazu, das äußerst gesunde Lebensmittel Wildfleisch direkt unter den Endverbrauchern, unter Freunden, Bekannten und unter der Gemeindebevölkerung zu vermarkten.

Dem Wunsch der Endverbraucher wird selbstverständlich immer mehr Rechnung getragen. Kaum ein Konsument wünscht sich ein erlegtes Stück Wild im Federkleid oder in der Decke oder Schwarte.

Das Wildfleisch geht nach dem weidmännischen Erlegen und nach dem fachgemäßen Ausweiden und Versorgen in die gesetzlich vorgegebene Kühlanlage. Nach der erforderlichen Reifezeit wird das hochwertige Lebensmittel feinsäuberlich zerwirkt und geschmackvoll vakuumverpackt.

Von immer mehr verantwortungsbewussten Jägern werden bei der Lieferung dieses hochwertigen Nahrungsmittels einige Kochrezepte mitgebracht. Meist bodenständige Weinviertler Rezepte aus Großmutters Zeiten.

Vermehrt nehmen auch Jägerinnen und Jäger im Jagdbezirk Mistelbach gerne Bestellungen im Vorfeld entgegen. Geliefert wird frisch nach Verfügbarkeit. So Normalität auch in den Hegeringen Poysdorf und Drasenhofen.

Kaum ein erlegtes Stück Wildtier, sei es ein Feldhase, ein Fasan, eine Wildente, ein Reh oder ein Wildschwein findet den Weg zum Wildbrethändler. Sowohl Poysdorfs Jagdleiter Gerhard Doppelhofer als auch der Bezirksjägermeister Stellvertreter Poysdorfs Hegeringleiter DI Andreas Berger und Drasenhofens Hegeringleiter DI Franz Fuhrmann sind sehr bedacht darauf, das gesunde Lebensmittel Wild in der Region zu halten, selbst zu verarbeiten und an Freunde und Bekannten im Umfeld ihrer Jagdgebiete weiter zu geben.

www.jagdbezirk-mistelbach.at

Informationen und Auskünfte erteilen liebend gerne sämtliche Jägerinnen und Jäger im Bezirk Mistelbach. Zusätzlich gibt’s permanent Informationen über Angebote, sowie Berichte über anstehende und auch vergangene Events und Veranstaltungen auf www.jagdbezirk-mistelbach.at, so der Bezirksjägermeister Ing. Christian Oberenzer.

Waidmannsheil

Foto: Josef Kohzina

Text: Oberschützenmeister Josef Kohzina, 16. Nov. 2020
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Essen & Trinken:

Volles Leben in der neuen BILLA Filiale

Wertvolle Lebensmittel

Essen & Trinken Volles Leben in der neuen BILLA Filiale

03. Dez. 2020 | Maria Enzersdorf

Sicheres Einkaufen durch umfassende Hygiene-Maßnahmen.

Verlängerung des Lockdowns setzt Sektbranche massiv unter Druck

Umsatz-Einbruch von 50 Prozent

Essen & Trinken Verlängerung des Lockdowns setzt Sektbranche massiv unter Druck

03. Dez. 2020 | Wien

Heimische Sekthersteller kämpfen mit enormen Umsatzeinbußen und fordern Ersatzleistungen

Geschenktipps aus Niederösterreich

Erfrischend regional

Essen & Trinken Geschenktipps aus Niederösterreich

28. Nov. 2020 | St. Pölten

Neben Gutscheinen, mit denen denen man gemeinsame Zeit schenkt, sind Produkte regionale Produzenten dieses Jahr ein beliebtes Weihnachtsgeschenk.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..