DONAU Versicherung übernimmt Baumpatenschaft für die Kiefer

Natur & Umwelt

Weltumwelttag

DONAU Versicherung übernimmt Baumpatenschaft für die Kiefer

04. Jun. 2021 | Wien

Der Lebensbaumkreis „Am Himmel“ an der Wiener Höhenstraße ist eine Initiative des Kuratoriums Wald und symbolisiert mit seinen 40 Lebensbäumen den Zeitabschnitt eines ganzen Jahres. Die DONAU Versicherung unterstützt das Kuratorium Wald und den Lebensbaumkreis mit einer Patenschaft für die Kiefer.

Die Idee dieser besonderen Partnerschaft ergibt sich aus der über 150-jährigen Geschichte des Unternehmens: Am 1. September 1867 nahm die DONAU den Geschäftsbetrieb auf. Der Zeitraum vom 24. August bis zum 2. September ist im Lebensbaumkreis der Kiefer zugeordnet, die als „ausdauernder Baum des langen Lebens“ beschrieben wird.

„Der Schutz des Waldes ist elementar für den Naturraum Österreichs. Der Lebensbaumkreis verdeutlicht die Artenvielfalt und die Bedeutung des Waldes für den Klimaschutz. Mit dieser Patenschaft erweitern wir unser Engagement für die Umwelt und wollen die Werte für einen respektvollen Umgang mit der Natur allen weitervermitteln“, betont Judit Havasi, Vorstandsvorsitzende der DONAU Versicherung.

Die ausdauernde Kiefer
„Die Kiefer, hier vor allem die Schwarzkiefer, ist besonders stresstolerant und an Sommertrockenheit bestens angepasst. Mit Blick auf immer extremere Wetterbedingungen, die der Klimawandel mit sich bringt, handelt es sich hierbei um eine Baumart der Zukunft, die zur Stabilisierung labiler Waldbestände und zur Bereicherung der Biodiversität beitragen wird“, so Gerhard Heilingbrunner, Präsident des Kuratoriums Wald.

Die unterschiedlichen Bezeichnungen für die weltweit über 100 Kiefernarten, darunter Föhre oder Forle, finden sich in unzähligen Ortsbezeichnungen wieder. In Österreich treten vier verschiedene Arten auf: die mächtigen, bis zu 30 Meter hohen Rot- und Schwarzkiefern, die Zirben und die als Latschen bekannten Bergkiefern. Kiefern gedeihen auch auf kargen Böden und können zwischen 300 und 800 Jahre alt werden. Nach der Fichte sind Kiefern die häufigste Baumart in Europa. Die Kiefer wächst selbst in kalten Klimazonen sehr rasch, ist äußerst stabil und resistent gegen fast alle Schädlinge.

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: DONAU Versicherung
Personen: links: Gerhard Heilingbrunner, Präsident des Kuratoriums Wald rechts: Judit Havasi, Vorstandsvorsitzende DONAU Versicherung

Text: Donau Versicherung AG Vienna Insurance Group, 04. Jun. 2021

weitere Artikel zum Thema Natur & Umwelt:

Manner hat Bienen samt prominenter Paten bekommen

12 Bienenvölker

Natur & Umwelt Manner hat Bienen samt prominenter Paten bekommen

12. Jun. 2021 | Wien

12 Bienenvölker in Wien und Wolkersdorf, Manner Bienenhonig im Shop.

Mit dem 100 % Elektro-Bus auf den Großglockner!

Ultimativer Leistungstest erfolgreich bestanden

Natur & Umwelt Mit dem 100 % Elektro-Bus auf den Großglockner!

12. Jun. 2021 | Salzburg

Alternativen zum gewohnten Verkehr – lärm- und schadstofffreie Mobilität

Österreichische Projekte kompensieren CO2-Fußabdruck

Almdudler ist ab sofort CO2-neutral

Natur & Umwelt Österreichische Projekte kompensieren CO2-Fußabdruck

11. Jun. 2021 | Wien

„Nachhaltigkeit und der Schutz unserer Umwelt ist bei Almdudler tief in der Unternehmensphilosophie verankert“.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..