20 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger

Bildung & Recht

Drei Jahre Ausbildung

20 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger

10. Sep. 2021 | Mistelbach

Anfang September verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Mistelbach wieder 20 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger sowie neun Pflegefachassistentinnen und Pflegefachassistenten in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplom- und Zeugnisübergabe gratulierte Landtagsabgeordneter Manfred Schulz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Absolventinnen und Absolventen.

Insgesamt drei Jahre dauerte die Diplom-Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in denen den 17 Schülerinnen und drei Schülern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Krankenpflege vermittelt wurde. Die sechs neuen Pflegefachassistentinnen und drei neuen Pflegefachassistenten blicken auf zwei intensive Schuljahre zurück.

Die feierliche Übergabe der Dekrete fand mit Ehrengästen im Festsaal des Landesklinikums statt. Landtagsabgeordneter Manfred Schulz gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit anerkennenden Worten und Glückwünschen für die Zukunft.

DGKP Wilhelm Railender, MA, Direktor der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, bedankt sich bei allen, die am Gelingen der Ausbildung beteiligt sind, dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten auf den Praktikumsstellen, den Verantwortlichen der Kollegialen Führung, der Geschäftsführung der Gesundheit Weinviertel GmbH, der NÖ Landesgesundheitsagentur sowie bei den zuständigen Politikern des Landes NÖ. Dir. Railender erinnerte die Absolventinnen und Absolventen: „Sie können Ihren Beruf dann wirklich gut ausüben, wenn Sie für sich selber Sorge tragen und offen für Humor sind. Dies kann auch mit der Umsetzung der Aussage Viktor Frankls zur „Trotzmacht des Geistes“- die Fähigkeit trotz widriger Umstände an das Leben zu glauben, und Heiterkeit dennoch wahrzunehmen oder gar zu initiieren, verfolgt werden. Denn gesund bleibt, wer den Humor pflegt!“

DIE ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN des 70. Diplomjahrganges:

Cornelia Bauernhofer, Mistelbach; Linda Dworschak, Strasshof; Anna Ernst, Zistersdorf; Nicole Feigl, Groß-Enzersdorf; Franziska Fohsler, Poysbrunn; Vera Forster, Angern/March; Florian Glander, Pellendorf; Melanie Jandl, Hohenau; Carina Klug, Hausbrunn; Jasmin Kruty, Gänserndorf; Nadine Marchhart, Großkrut; Melanie Paltram, Fallbach; Sandra Rogler, Wildendürnbach; Alexandra Schimpf, Walterskirchen; Monika Schwab, Wetzelsdorf; Felix Sikora, Wildendürnbach; Martin Weber, Großkrut; Tanja Wieland, Pellendorf; Katharina Wild, Herrnbaumgarten; Jennifer Wimmer, Pfösing.

DIE ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN des 1. Lehrganges Pflegefachassistenz:

Tabita Gilca, Schönkirchen-Reyersdorf; Daniela Holzer, Niederkreuzstetten; Gerhard Jantzky, Gnadendorf; Mario Kostelanik, Dürnkrut; Oana Miron, Mistelbach; Benjamin Rausch, Mistelbach; Jasmin Reichenauer, Wien; Michaela Rockenbauer, Seyring; Kortina Weber, Ringelsdorf;

BILDTEXT Diplomlehrgang

Die Absolventinnen und Absolventen des 70. Jahrganges 2019/2021 der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Mistelbach mit Landtagsabgeordnetem Manfred Schulz, Nationalratsabgeordneter Bgm. Angela Baumgartner, Dir. DGKP Wilhelm Railender, MA, Mag. Susanne Gröschel (Leitung Strategie und Qualität Pflege, NÖ LGA), dem Wissenschaftlichem Leiter der Schule Prim. Dr. Wolfgang Pichler, MAS, Vize-Bürgermeister Manfred Reiskopf, der Kollegialen Führung des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf der Stv. Ärztliche Direktor Prim. Dr. Ronald Zwrtek, Stv. Kaufmännische Direktor Dipl. KH-BW DI Karl Schreiber und der Stv. Pflegedirektor PhDr. Christian Pleil, MSc, MBA, ML, Betriebsratsvorsitzender Eduard Böhm, Klassenvorstand DGKP Josef Huber, MSc und den Lehrer/innen Erika Breyer, Mag. Wilhelm Schild und Mag. Elvira Schrottmeyer-Stockinger.

BILDTEXT PFA

Die Absolventinnen und Absolventen des ersten Lehrganges Pflegefachassistenz der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Mistelbach mit Landtagsabgeordnetem Manfred Schulz, Nationalratsabgeordneter Bgm. Angela Baumgartner, Dir. DGKP Wilhelm Railender, MA, Mag. Susanne Gröschel (Leitung Strategie und Qualität Pflege, NÖ LGA), dem Wissenschaftlichem Leiter der Schule Prim. Dr. Wolfgang Pichler, MAS, Vize-Bürgermeister Manfred Reiskopf, Betriebsratsvorsitzender Eduard Böhm und Klassenvorstand Mag. Wilhelm Schild.

Foto: Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf  

Text: Landesklinikum Mistelbach - Gänserndorf, 10. Sep. 2021

weitere Artikel zum Thema Arbeit & Job:

ÖBAG-Aufsichtsrat bestellt einstimmig neuen CEO

Dr. Edith Hlawati

Jobs ÖBAG-Aufsichtsrat bestellt einstimmig neuen CEO

28. Aug. 2021 | Wien

Dr. Edith Hlawati übernimmt mit 01.02.2022 die Führung der Staatsholding.

Neue Leitung der Caritas PZH Mistelbach

Was wird geboten?

Jobs Neue Leitung der Caritas PZH Mistelbach

14. Aug. 2021 | Mistelbach

Seit 2013 ist Stefanie Posch als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bei der Caritas Pflege Zuhause tätig.

Sieglinde Polke neue Leiterin im NÖ Landeskindergarten „Stadt“

Kindergarten neu besetzt

Jobs Sieglinde Polke neue Leiterin im NÖ Landeskindergarten „Stadt“

13. Aug. 2021 | Mistelbach

Sieglinde Polke hat schon in einigen Kindergärten Erfahrung sammeln können und war zuletzt als Leiterin des NÖ Landeskindergartens in Staatz tätig.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..