Schonende, neue Operationsmethode für Dialysepatienten

Gesundheit & Familie

Schonende Implantationen von Bauchfelldialysekathetern

Schonende, neue Operationsmethode für Dialysepatienten

29. Apr. 2021 | Mistelbach

Die Neuerung dabei ist, dass nur extrem kleine Instrumente zum Einsatz kommen, wodurch die normalerweise notwendige Vollnarkose nicht mehr erforderlich ist. Der Eingriff kann mit einer leichten Sedierung (ein Dämmerschlaf, ähnlich wie z.B. auch von Darmspiegelungen bekannt) schmerzfrei durchgeführt werden. Die Implantation erfolgt dabei unter Sicht, mit Hilfe einer nur 2,3 Millimeter dicken Kamera (Mini-Laparoskop) in der Bauchhöhle.

Für LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf ist diese neue Operationstechnik ein Beweis dafür, dass „Niederösterreich für Spitzenmedizin steht und auf sein Spitzenpersonal, das innovativ und hochspezialisiert arbeitet und operiert, stolz sein kann. Dank dieser neuen Technik kann noch mehr PatientInnen mit einer schweren Nierenerkrankung mittels Peritonealdialyse zu mehr Lebensqualität verholfen werden.“

Die Kollegiale Führung des Landesklinikums Ärztlicher Direktor Dr. Christian Cebulla, Kaufmännische Direktorin Jutta Stöger, MSc und Interim. Pflegedirektorin DGKP Gabriele Rudorfer, akad. PD freuen sich nun diese Erleichterung für NierenpatientInnen anbieten zu können und damit einen besseren Zugang zur Bauchfelldialyse zu ermöglichen.

Mit der sogenannten Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse) werden PatientInnen mit Nierenversagen seit Jahren ebenso erfolgreich behandelt wie mit der bekannteren Hämodialyse (Blutwäsche). Zur Durchführung der Bauchfelldialyse wird ein Bauchfelldialysekatheter in die Bauchdecke implantiert, über welchen danach regelmäßig eine Zuckerlösung in die Bauchhöhle gefüllt bzw. wieder abgelassen werden kann. Über das Bauchfell (die innere Auskleidung der Bauchhöhle) werden dadurch Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit abgegeben und in weiterer Folge aus dem Körper entfernt. Ein Vorteil dieser Form der Nierenersatztherapie ist, dass sie nach entsprechender Schulung der PatientInnen (oder auch deren Betreuungspersonen) daheim selbstständig durchgeführt werden kann, wodurch ständige Transporte in das Dialysezentrum entfallen. Ein weiterer Vorteil der Bauchfelldialyse ist, dass diese Methode besonders schonend ist, wovon insbesondere PatientInnen mit Herzschwäche profitieren.

Prim. Dr. Kirsch berichtet, dass es seiner Patientin nach Implantation des Bauchfelldialysekatheters mittels der neuen Technik den Umständen entsprechend sehr gut geht und sie bereits wieder entlassen werden konnte.

BILDTEXT Die erste nach neuer Methode am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf operierte Patientin, Ingrid Höfling mit Prim. Dr. Bernhard Kirsch, Stationsleitung Dialyse DGKP Hermine Adler, Nephrologe OA Dr. Martin Gromann und Bereichsleitung DGKP Tatjana Masa-Charvat, MSc, MBA (v.r.).
Foto: Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

Text: Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, 29. Apr. 2021

weitere Artikel zum Thema Gesundheit:

Regionale Bewegungsplätze mit Unterstützung von LEADER

Mehr Bewegung in Zeiten der Pandemie

Gesellschaft & Kommunales Regionale Bewegungsplätze mit Unterstützung von LEADER

12. Mai. 2021 | Hollabrunn

Gerade in Zeiten der Pandemie ist Bewegungsmangel ein eklatantes Problem. Körperliche Aktivität ist jedoch ein wichtiger Baustein für ein gesundes Leben.

ÖGAI ist Experten-Plattform für wissenschaftlich gesicherte Information rund um Themen der Pandemie

Gebündelte Expertise

Gesundheit & Familie ÖGAI ist Experten-Plattform für wissenschaftlich gesicherte Information rund um Themen der Pandemie

06. Mai. 2021 | Wien

Haben Allergiker ein erhöhtes Nebenwirkungsrisiko nach einer COVID-19-Impfung?

Schach dem Herztod

Seit 1971

Gesundheit & Familie Schach dem Herztod

06. Mai. 2021 | Wien

Am 7. Mai feiert der Österreichische Herzfonds sein 50-jähriges Bestehen.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..