Österreicher fordern höhere Beihilfen für die Familien

Lifestyle

Karmasin-Umfrage

Österreicher fordern höhere Beihilfen für die Familien

17. Feb. 2021 | Wien

Nach dem Schwerpunkt zum Thema "Frauen" im Jahr 2020 fokussieren die Regionalmedien Austria (RMA) im zweiten Corona-Jahr die Berichterstattung auf die Gruppe Familien.

Wird bei der Krisenbewältigung auf die Bedürfnisse der Familien vergessen, bzw. für welche Gruppen unternimmt die Bundesregierung zu wenig? Und werden Familienunternehmen in der Krise genügend unterstützt?

Ungerechte Verteilung

Über die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher findet, die Krisenhilfe ist nicht gerecht verteilt, 65 Prozent haben den Eindruck, dass einzelne Gruppen bei der Krisenbewältigung bewusst bevorzugt werden. Das zeigt Teil Eins der vom Institut Karmasin Identity & Research für die RMA Ende Jänner exklusiv erstellten, repräsentativen Umfrage-Serie unter der internetaffinen Wohnbevölkerung ab 16 Jahren, bei der österreichweit insgesamt 2.700 Personen befragt wurden (9x300 pro Bundesland).

Nur 15 Prozent beurteilen die Unterstützung der Bundesregierung für sozial schwache Gruppen in der Krise als sehr gut bzw. gut.

Vor allem Alleinerziehende, Kinder und Schüler, sowie Familien kommen demnach zu kurz. Aber auch in der Wirtschaft ortet die Bevölkerung Ungleichheiten: So finden zwei Drittel der Befragten, dass Ein-Personen-Unternehmen, Gastronomie (59%) Familien,- (55%) und Tourismusbetriebe (52%) zu wenig Unterstützung erhalten. Hingegen ist nur ein Drittel der Meinung, dass der Handel zu wenig bekommt. Für 58 Prozent ist die Unterstützung angemessen. Und: Über ein Viertel findet, dass Seilbahnbetreiber zu viel erhalten.

Konkrete Forderungen an die Regierung

Für eine Erhöhung der Familienbeihilfe sprechen sich über ein Drittel (36,6%) der Österreicherinnen und Österreicher aus, für eine bessere Unterstützung von Familien an der Armutsgrenze sind 53,2 Prozent.

Weitere Details zu der Umfrage: meinbezirk.at/fokusfamilie

Teil zwei und drei der Umfrage widmen sich den Themen "Homeschooling" (KW 8) bzw. "Homeoffice" (KW 9).

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Regionalmedien Austria AG
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: Institut Karmasin Identity&Research

Text: Regionalmedien Austria AG, 17. Feb. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Lifestyle:

Gesundes Wohnen und Bauen gewinnt an Relevanz

"Wohngesundheit"

Lifestyle Gesundes Wohnen und Bauen gewinnt an Relevanz

05. Mär. 2021 | Wien

Umfrage belegt das hohe Interesse und den gleichzeitigen Beratungsbedarf der Deutschen.

So wird das Zuhause zur Ruheoase

Schallschutzfenster von FAKRO

Bauen & Wohnen So wird das Zuhause zur Ruheoase

03. Mär. 2021 | Ernstbrunn

Das neue Klapp-Schwingfenster FPT MAX R3 mit einem Schallschutzwert von 42 dB schützt vor Lärm und erhöht den Wohnkomfort. So wird das Zuhause ein Ort der Ruhe und Entspannung.

OUTDOOR unterzieht Regenjacken und Halbschuhe zum Wandern einem Härtetest

Für einen gelungenen Saisonstart

Lifestyle OUTDOOR unterzieht Regenjacken und Halbschuhe zum Wandern einem Härtetest

02. Mär. 2021 | Wien

Es gibt kein schlechtes Wetter, heisst es.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..