LH Mikl-Leitner dankte der Evangelischen Frauenarbeit für ihr Engagement

Gesellschaft & Kommunales

Große Vorbilder im täglichen Handeln und Tun

LH Mikl-Leitner dankte der Evangelischen Frauenarbeit für ihr Engagement

19. Sep. 2020 | St. Pölten

Als wichtigen Faktor für das Glaubensleben und in der sozialen Zusammenarbeit, insbesondere wenn es „um die Anliegen und Bedürfnisse der Frauen geht“, bezeichnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Evangelische Frauenarbeit bei der heutigen Festveranstaltung im NÖ Landhaus in St. Pölten. Die Evangelische Frauenarbeit wurde 1940 gegründet und feiert heuer ihr 80-jähriges Bestehen.

Die Corona-Pandemie sei die größte Herausforderung, die es „für diese Generation jemals gegeben hat“, so die Landeshauptfrau. „Die aktuelle Situation ist eine schwierige und herausfordernde und verlangt uns allen viel ab.“ Umso wichtiger wären Einrichtungen wie die Evangelische Frauenarbeit, die Hilfe und Unterstützung gewährleisteten und damit „große Vorbilder im täglichen Handeln und Tun sind“. Im Zuge der Festveranstaltung wurden von Landeshauptfrau Mikl-Leitner auch drei Persönlichkeiten der Evangelischen Frauenbewegung für ihr jahrzehntelanges Engagement mit Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet.

Ute Kolck-Thudt, Vorsitzende der Evangelischen Frauenarbeit Niederösterreich, dankte für die Anerkennung und die Möglichkeit, diese Festveranstaltung im Landhaus abzuhalten. Dies sei auch Ausdruck dafür, dass dem Land die Anliegen der Evangelischen Frauenarbeit „am Herzen liegen“.

Stand in den Nachkriegsjahren die Flüchtlingshilfe und Heimkehrerhilfe im Mittelpunkt, fördert die Evangelische Frauenarbeit heute Anliegen evangelischer Frauen insbesondere in Bereichen wie Theologie, Seelsorge, Bildung und Soziales. Dazu gehören das Eintreten für benachteiligte Frauen und Kinder ebenso wie Initiativen gegen Gewalt an Frauen, das Eintreten für Gleichberechtigung, Gleichstellung, Frauenrechte und Frauenbildung.

Foto: © NLK Pfeiffer

Text: NÖ Landesregierung, 19. Sep. 2020
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Kunst & Kultur:

Bürgermeister besuchte Gemeinschaftsausstellung ERHAKOMA

NÖ Tage der Offenen Ateliers

Kultur Bürgermeister besuchte Gemeinschaftsausstellung ERHAKOMA

23. Okt. 2020 | Mistelbach

Mitte Oktober präsentierten zahlreiche Künstlerinnen und Künstler ihre Werke im Rahmen der 18. „NÖ Tage der Offenen Ateliers“ der Kulturvernetzung Niederösterreich.

Galerie GrenzArt lud zur Gruppenaustellung „NATÜRLICH“

Vernissage

Kultur Galerie GrenzArt lud zur Gruppenaustellung „NATÜRLICH“

22. Okt. 2020 | Hollabrunn

Die Vernissage, coronabedingt im sehr kleinen Rahmen, fand am Freitag, 16.10.2020 statt.

Offene Ateliers

Regionale Künstler

Kultur Offene Ateliers

21. Okt. 2020 | Hollabrunn

Das abgelaufene Wochenende Samstag, den 17. bis Sonntag, den 18. Oktober 2020 stand niederösterreichweit ganz im Zeichen der offenen Ateliers.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..