Jetzt erst recht nochmals durchstarten

Bildung & Recht

Intensiv mit Aktivitäten gefüllt

Jetzt erst recht nochmals durchstarten

09. Jun. 2021 | Hollabrunn

Das Projekt der WISSBEGIERIGEN Bildungsregion neigt sich nach über 2,5 Jahren dem Ende zu. Nachdem das vergangene Coronajahr alle Aktivitäten verändert hat, werden die kommenden sechs Monate noch einmal intensiv mit Aktivitäten gefüllt.

Bei einem Workshop im Bildungsraum Röschitz im W4 haben erstmals wieder physisch anwesende Bildungsgemeinderäte, -beauftragte und -teammitglieder der Region WISSBEGIERIG gemeinsam erarbeitet, wie sich die Aktivitäten in den nächsten Monaten und Jahren weiter entwickeln soll. Dafür wurden einerseits persönliche Ziele in Bezug auf eine erfolgreiche Erwachsenenbildungsarbeit festgelegt, andererseits auch die gewünschte Unterstützung seitens LEADER sowie die Beiträge jeder/s Einzelnen besprochen.

Die Anwesenden waren sich großteils einig, dass das Bildungsprojekt durchaus unterstützend für ihre Bildungsarbeit ist. Besonders das motivierende und kreative Klima sowie der Austausch und die Vernetzung haben u.a. auch dazu beigetragen, dass in den Gemeinden attraktive Erwachsenenbildung stattgefunden hat.

Für ein mögliches Nachfolgeprojekt wurden – ganz nach dem Motto „Wünsch dir was!“ - Ideen gesammelt, die in Zukunft den Nutzen für Bildungsakteur*innen und -interessierte noch weiter verbessern sollen. Am 1. Oktober treffen sich alle Bildungsengagierten erneut zu einem Workshop, bei dem die Details für die Bildungsregion 2.0 ausgearbeitet werden.

Aber auch für das noch laufende Projekt wurden Aufgaben erarbeitet, wie z.B. das Finden Gleichgesinnter in der eigenen Gemeinde sowie für Neues offen bleiben genauso wie das Organisieren konkreter Bildungsveranstaltungen, idealerweise „live“.

Das LEADER-Büro erstellt hierfür erst kürzlich einen Bildungskatalog, in dem erprobte und interessante Angebote ausgewählt und fertig buchbar aufbereitet wurden. Darunter sind Kurse und Vorträge zu Themen wie fake news, Argumentationstraining, Kurse für Smartphones und Laptops sowie Selbstfürsorge, aber auch Kreatives, Natur im Garten oder Gehirntraining uvm., unter anderem auch mit Referent*innen aus der Region.

Foto: LEADER

Text: LEADER Region Weinviertel – Manhartsberg, 09. Jun. 2021

weitere Artikel zum Thema Bildung und Schule:

Sieben Millionen Euro für berufliche Weiterbildung

Einkommensgrenze auf 4.000 Euro angehoben

Bildung & Recht Sieben Millionen Euro für berufliche Weiterbildung

05. Jun. 2021 | St. Pölten

LH Mikl-Leitner/LR Eichtinger: NÖ Bildungsförderung soll Arbeitsplätze sichern. Neue Förderrichtlinien ab Juli 2021: Einkommensgrenze auf 4.000 Euro angehoben.

REWE Group Österreich schult MitarbeiterInnen im Umgang mit Menschen mit Demenz

Verantwortungsvoll handeln

Bildung & Recht REWE Group Österreich schult MitarbeiterInnen im Umgang mit Menschen mit Demenz

25. Mai. 2021 | Wiener Neudorf

Eigens produziertes Schulungsvideo gibt wichtige Tipps und einfache Hilfestellungen

„Gebärdensprache muss Wahlpflichtfach werden!“

Grüne NÖ-Bildungssprecher Georg Ecker

Politik & Wirtschaft „Gebärdensprache muss Wahlpflichtfach werden!“

20. Mai. 2021 | St. Pölten

Antrag auf Einführung mit entsprechenden Lehrplänen von ÖVP im Landtag abgelehnt

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..