Grüne Etiketten für nachhaltige BIPA Produkte

Agrar & Handel

Synergien mit Greenpeace

Grüne Etiketten für nachhaltige BIPA Produkte

19. Feb. 2021 | Wien

Die Anzahl der unterschiedlichen Gütezeichen und Siegel für nachhaltige Produkte hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Damit den Kundinnen und Kunden die Orientierung beim Einkaufen leichter fällt, sind bei BIPA ab sofort rund 1.100 Produkte mit einem grünen Etikett gekennzeichnet. Basis dafür ist der Gütezeichen-Guide von Greenpeace. In diesem hat Greenpeace eine Liste an Gütezeichen erstellt, die im Drogeriefachhandel gängig sind und diese nach klar definierten Kriterien bewertet. Jedes Produkt, das mindestens ein Gütezeichen trägt, welches von Greenpeace als vertrauenswürdig bewertet wurde, bekommt ein grünes Etikett.

„Das Bedürfnis der Kundinnen und Kunden nach Transparenz wächst und Nachhaltigkeit ist bereits stark im Bewusstsein der Menschen verankert. Durch die Coronakrise hat sich das Thema nochmals verfestigt“, erklärt Thomas Lichtblau, Sprecher der BIPA Geschäftsführung, und ergänzt: „Für Käuferinnen und Käufer wird es jedoch zunehmend schwieriger sich bei einer Vielzahl von Gütezeichen zurecht zu finden. Dank der grünen Kennzeichnung können sich unsere Kundinnen und Kunden wirklich sicher sein, dass bei diesen Produkten sowohl bei der Auswahl der Inhaltsstoffe, als auch bei der Herstellung auf die Umwelt geachtet wurde.“

Greenpeace prüfte nach strengen Kriterien

Greenpeace, die unabhängige und international anerkannte Umweltorganisation, hat Gütezeichen geprüft und bewertet, wie vertrauenswürdig diese sind. Diese wurden in „dunkelgrün“ - sehr vertrauenswürdig, „grün“ – vertrauenswürdig, „gelb“ - bedingt vertrauenswürdig, „orange“ – wenig vertrauenswürdig und „rot“ – nicht vertrauenswürdig eingestuft.

„Mit unserem Label-Check ‚Zeichen-Tricks‘ bieten wir bei Kosmetik, Putzmittel und Co. Orientierung im Gütezeichen-Dschungel. Wir freuen uns, dass BIPA jetzt auf dieser Basis für eine bessere Transparenz in den Regalen sorgt. Die grün gekennzeichneten Etiketten können den Kundinnen und Kunden helfen, umweltfreundlichere Produkte auf den ersten Blick zu erkennen und jene mit nicht vertrauenswürdigen Gütezeichen zu vermeiden“, sagt Sophie Lampl, Programmdirektorin bei Greenpeace.

Rund 1.100 Produkte tragen grünes Etikett und erleichtern den Einkauf

In den rund 600 BIPA Filialen in ganz Österreich dienen die grünen Etiketten ab sofort als Orientierungshilfe beim Einkauf von nachhaltigen Produkten. Zur Auswahl stehen vorerst rund 1.100 Produkte, die mindestens ein, von Greenpeace als vertrauenswürdig bewertetes Gütezeichen, haben. Zeitgleich wurde im BIPA Online Shop www.bipa.at eine neue Filterfunktion installiert, mit der man nach den „grünen Produkten“ suchen kann. Ist man besonders an Naturkosmetik interessiert, dann kann man bereits jetzt nach „zertifizierter Naturkosmetik“ filtern. Alle ausgewiesenen Produkte haben gemeinsam, dass Sie mindestens ein Gütezeichen tragen, welches von Greenpeace als vertrauenswürdig bewertet wurde.

„Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema. Deshalb ist die laufende Ausweitung und Weiterentwicklung unseres Nachhaltigkeitssortiments ein Kernelement unserer Unternehmensstrategie. Es ist uns daher ein großes Anliegen, unsere Kundinnen und Kunden für nachhaltige Produkte zu begeistern“, informiert Thomas Lichtblau.

Weitere Informationen zu den grünen Etiketten finden Sie unter www.bipa.at/gruene-produkte.

Bildmaterial steht für redaktionelle Zwecke HIER kostenlos zum Download zur Verfügung.

Fotocredit: Dusek/BIPA

Über BIPA

BIPA ist eine preisstarke, moderne Drogerie für alles rund um Pflege, Schönheit und Wohlbefinden, und begeistert mit Produkten für Beauty, Haare, Duft, Zahnpflege und Baby. BIPA bietet seinen KundInnen über 15.000 internationale Markenartikel sowie Eigenmarken wie BI CARE, BI HOME, BI COMFORT, BI STYLED, BI KIDS, bi good, LOOK BY BIPA und BABYWELL.

Vor 40 Jahren gegründet, ist BIPA heute nicht nur das bekannteste Unternehmen im österreichischem Drogeriefachhandel, sondern auch das unangefochtene Lieblingsunternehmen bei rund 3,3 Millionen treuen StammkundInnen. Als Partner des jö Bonusclubs bietet BIPA seinen StammkundInnen ein ganz besonderes Programm mit attraktiven Angeboten und zahlreichen Vorteilen.

BIPA ist top bei Kundenzufriedenheit: Als Branchen Champion 2020 belegt BIPA zwei erste Plätze in der aktuellen Studie zur Kundenzufriedenheit der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) in den Kategorien „Drogerie (Onlineshops)“ und „Textilreinigung“.

Das Unternehmen beschäftigt österreichweit über 4.000 MitarbeiterInnen in rund 600 Filialen. Ob Berufs-, Quer- oder WiedereinsteigerInnen: Hochwertige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bilden einen zentralen Bestandteil der Unternehmensstrategie und ermöglichen so individuelle Karrierewege. Mit einem Frauenanteil von 98% setzt BIPA umfangreiche Maßnahmen, um alle MitarbeiterInnen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen. Im Jahr 2016 hat BIPA vom Bundesministerium für Familien und Jugend erneut die Auszeichnung als familienfreundlicher Arbeitgeber erhalten.

Online Shop: www.bipa.at | Facebook: www.facebook.com/BIPA und www.facebook.com/BIPAKarriere| YouTube: www.youtube.com/bipa| Instagram: www.instagram.com/bipa| Twitter: www.twitter.com/bipa

Rückfragehinweis:

Team Media Relations REWE International AG
REWE International AG, Industriezentrum NÖ-Süd, Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5265, E-Mail: mediarelations@rewe-group.at

Text: REWE Group, 19. Feb. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Wirtschaft:

COVID-19 bremst Österreich im internationalen Vergleich weiter aus

PwC Women in Work Index

Politik & Wirtschaft COVID-19 bremst Österreich im internationalen Vergleich weiter aus

04. Mär. 2021 | Wien

Als Folge der COVID-19 Pandemie könnte der Fortschritt für Frauen in der Arbeitswelt bis Ende 2021 wieder auf dem Niveau von 2017 liegen.

Erste Wohnmesse mit dem Messekonzept der Zukunft

„Erste Wohnmesse .digital“

Bauen & Wohnen Erste Wohnmesse mit dem Messekonzept der Zukunft

03. Mär. 2021 | Wien

Datum: 25.04.2021, 10:00 - 18:00 Uhr

 ERFOLGSMODELL WELSER INNENSTADT

City-Retail-Report 20/21

Politik & Wirtschaft ERFOLGSMODELL WELSER INNENSTADT

03. Mär. 2021 | Wels

96,2 % Vermietungsgrad - kein Zufall, sondern das Ergebnis eines klaren strategischen Positionierungsprozesses!

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..