Für Krems: Kraftvoll und kämpferisch

Politik & Wirtschaft

Volkspartei stellt sich neu auf

Für Krems: Kraftvoll und kämpferisch

12. Mai. 2021 | Krems an der Donau

Stadtparteiobmann Martin Sedelmaier hat es nach dem Rückzug Erwin Krammers aus der Stadtpolitik angekündigt: Bis Mitte Mai werde das Team der Volkspartei dessen Nachfolger bestimmen. Jetzt ist klar: Die Volkspartei hat nicht nur einen neuen Vizebürgermeister nominiert – sie setzt mit einer umfassenden Neuaufstellung einen ersten Schritt auf ihrem neuen Weg in die Zukunft. Einen großen Schritt, wie Sedelmaier betont: „Wir haben ein Krems-Quartett nominiert. Ein Quartett, das sich ab sofort für Krems einsetzen wird.“

Die Volkspartei demonstrierte dabei Geschlossenheit: Einstimmig wurde Sedelmaier im Parteivorstand als Vizebürgermeister nominiert. Ebenso wie Thomas Hagmann als Wirtschaftsstadtrat sowie Doris Berger-Grabner und Patrick Mitmasser als neue Gemeinderäte. Sie folgen Martina Höllerschmid und Cornel-Constantin Prejban.

Vier Persönlichkeiten, eine Linie.

Es sind vier Persönlichkeiten, mit unterschiedlichem Hintergrund und vielfältigen Kompetenzen – aber mit einer gemeinsamen Linie: Voller Einsatz für Krems – kraftvoll und kämpferisch. „Für das Krems-Quartett zählt nur eines: Nämlich Krems“, erklärt der künftige Vizebürgermeister Sedelmaier: „Das heißt: Zusammenarbeit, wo möglich. Klare Kritik, wo nötig.“

Man habe sich in den vergangenen Jahren oft fragen müssen, ob etwas zum Wohle der Stadt gemacht wird – oder weil es politisch für die derzeit stärkste Partei nützlich scheint, meint der designierte Wirtschaftsstadtrat Thomas Hagmann. Er unterstreicht: „Es darf keine Rolle spielen, was dem Bürgermeister nützt. Sondern nur, was Krems braucht.“

Wichtig ist nicht was die SPÖ will. Entscheidend ist, was Krems voranbringt.“

Im Gemeinderat machen Doris Berger-Grabner und Patrick Mitmasser, Obmann der Jungen Volkspartei, die Neuaufstellung komplett. Wissenschaftlerin und Bundesrätin Berger-Grabner vermisst die richtigen Prioritäten: „Wichtig ist nicht, was die SPÖ will. Entscheidend ist, was Krems voranbringt.“ Dafür will sich auch Patrick Mitmasser einsetzen: „Bei Ideen muss endlich die Qualität zählen, nicht, ob sie bequem für die aktuelle Mehrheitspartei sind.“

Die Angelobung des neuen Krems-Quartetts der Volkspartei erfolgt in der Gemeinderatssitzung am 26. Mai.

Foto: Patrick Mitmasser, Martin Sedelmaier, Doris Berger-Grabner und Thomas Hagmann.
Fotocredit: Philipp Monihart

Text: VPNÖ, 12. Mai. 2021

weitere Artikel zum Thema Landesnews NÖ:

Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich für Peter Höckner

Gratulation

Lifestyle Großes Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich für Peter Höckner

30. Mai. 2021 | St. Pölten

Überreichung durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Niederösterreich-Navi informiert über 300 Ausflugsziele

Sicherheit und Planbarkeit

Reisen Niederösterreich-Navi informiert über 300 Ausflugsziele

23. Mai. 2021 | St. Pölten

LH Mikl-Leitner: Ein tolles Service und ein Beitrag zur Sicherheit und Planbarkeit

Grüner Vorstoß für mehr Rechtssicherheit für Dorf- und Hofläden

Landessprecherin Helga Krismer

Politik & Wirtschaft Grüner Vorstoß für mehr Rechtssicherheit für Dorf- und Hofläden

19. Mai. 2021 | St. Pölten

Initiative durch Niederösterreichs Nationalrätin Ulrike Fischer und Grüner Landessprecherin Helga Krismer soll Versorgung mit regionalen Lebensmitteln im ländlichen Raum stärken

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..