Freiwilligen Feuerwehren

Gesellschaft & Kommunales

Neuwahlen 2021

Freiwilligen Feuerwehren

13. Jän. 2021 | Hollabrunn

44 Feuerwehrmitglieder der FF Immendorf haben Ihre Stimme abgegeben. Fast einstimmig wurde OBI Wolfgang Thürr erneut zum Feuerwehrkommandanten und BI Franz Dürr jun. erneut zum Stellvertreter gewählt.

Die Wahl fand am Mittwoch, den 06. Jänner 2021 (Dreikönigstag) unter dem Wahlvorsitz von Bürgermeister Richard Hogl statt. Alexander Haberl und Johannes Kopp waren Wahlbeisitzer. Die Angelobung wurde gleich im Anschluss der Wahl durch den Bürgermeister durchgeführt. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde wieder Reinhard Krimmel und zu dessen Stellvertreter wieder Roman Breindl ernannt.

Aufgrund von COVID-19 fand die Wahl diesmal nicht im Rahmen der Mitgliederversammlung statt, sondern ähnlich einer politischen Wahl in einem Wahllokal. Zusätzlich galten strenge COVID-19-Schutzmaßnahmen mit Händedesinfektion, Mund-Nasen-Schutz, Einzelzutritt uvm.

„Das Jahr 2021 lässt sich schwer im Vorhinein planen. Im Fokus steht heuer die Atemschutzausbildung und LKW-Fahrer-Ausbildung“, so der Feuerwehrkommandant „Und wenn es irgendwie möglich ist, werden wir eine Feuerwehrfest veranstalten und uns damit bei der Bevölkerung für die laufende Unterstützung bedanken!“

(im Titelbild – v.l.n.r.: Franz Dürr jun., Wolfgang Dürr, Richard Hogl)

 

Feuerwehrkommando in Kalladorf ebenfalls bestätigt

Am Mittwoch, den 06. Jänner 2021 (Dreikönigstag) fand in Kalladorf die Mitgliederversammlung und Neuwahl der Freiwilligen Feuerwehr statt.

Unter Wahlvorsitz von Vizebürgermeisterin Annemarie MAURER wurden der bisherige Kommandant OBI Adolf HEUGL und sein Stellvertreter BI Ing. Reinhard PIMBERGER in ihren Funktionen bestätigt. Als Verwalter wird dem Kommando ebenfalls weiterhin Josef HAUSGNOST zur Verfügung stehen. FF - Kalladorf (im Bild – v.l.n.r.: Reinhard Pimberger, Adolf Heugl, Josef Hausgnost, Annemarie Maurer)

Wie bei allen Freiwilligen Feuerwehren Niederösterreichs standen auch bei der FF Wullersdorf im Jänner 2021 Neuwahlen an.

Das Feuerwehrkommando konnte am Mittwoch, dem 6. Jänner 2021, zahlreiche Feuerwehrmitglieder zur Mitglieder- und Wahlversammlung in der Mittelschule Wullersdorf begrüßen - ein besonderer Gruß galt Landtagsabgeordneten Bürgermeister Richard Hogl, welcher ebenfalls an der Sitzung teilnahm und während der Wahl den Vorsitz übernahm. 

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken blickte HBI Kurt Ernst auf ein sehr außerordentliches Jahr 2020 zurück. Insgesamt waren die Mitglieder im vergangenen Jahr über 4208 Stunden für das Feuerwehrwesen tätig, für den Erhalt/Wartung von Ausrüstung und Gerätschaften, für die Jugendbetreuung, die Abhaltung von Sitzungen, für die Mittelbeschaffung und für Einsätze.

Der Leiter des Verwaltungsdienstes, V Norbert Pimberger, berichtete der Mitgliederversammlung über die finanzielle Situation der Feuerwehr. Im Anschluss wurde auf Antrag der beiden Kassaprüfer die Entlastung des Leiter des Verwaltungsdienstes durch die Mitgliederversammlung beschlossen.

Auch die Chargen und Sachbearbeiter lieferten ihre Tätigkeitsberichte über das abgelaufene Jahr ab, es war in allen Bereichen ein sehr und aufwändiges und besonderes Feuerwehrjahr.

Im Zuge der Wahlversammlung legte HBM Johannes Brunner nach 23 Jahren seine Funktion als Fahrmeister zurück, ihm gebührt großer Dank für diese langjährige Tätigkeit. Im Zuge dessen wurde ihm auch der Dienstgrad Ehrenhauptbrandmeister verliehen.

Aufgrund der Tatsache, dass im Jänner 2021 wieder eine 5-jährige Funktionsperiode in der Feuerwehr zu Ende geht, bedankte sich Feuerwehrkommandant HBI Kurt Ernst bei jenen Mitgliedern, die in der letzten Funktionsperiode in der Feuerwehr Wullersdorf als Chargen, Fachchargen oder Sachbearbeiter tätig gewesenen sind. Aufgrund der Wahlordnung übernahm in weiterer Folge Bürgermeister Richard Hogl den Vorsitz bzw. die Wahlleitung - in weiterer Folge wurden durch die Mitgliederversammlung folgende Personen mit deutlicher Mehrheit gewählt:

Feuerwehrkommandant: HBI Kurt Ernst 
Feuerwehrkommandantstellvertreter: BR Markus Zahlbrecht

Nach der Annahme der Wahl übernahm der wiedergewählte Feuerwehrkommandant HBI Kurt Ernst den Vorsitz der Mitgliederversammlung. Durch den Feuerwehrkommandanten wurde V Norbert Pimberger mit sofortiger Wirkung zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt. Das gewählte Feuerwehrkommando bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen der Mitgliederversammlung und versicherte, auch weiterhin im Sinne der Freiwilligen Feuerwehr Wullersdorf tätig zu werden.

Feuerwehrkommandant Stellvertreter BR Markus Zahlbrecht berichtete über den Ankauf der neuen Einsatzjacken, welche ab sofort für den Einsatzdienst zur Verfügung stehen. Weiters wurde von ihm die neue Heckbeklebung der Einsatzfahrzeuge präsentiert, welche die Sicherheit der Mitglieder der FF Wullersdorf erhöhen soll.

Nach den Wahlen konnte durch das Feuerwehrkommando auch der vollständige Dienstpostenplan sowie die Einsatzleiterliste präsentiert werden.

Zum Abschluss konnte den Mitgliedern der FF Wullersdorf noch der Spendenscheck für die Einsatzjacken von Frau Hannelore Dunkl-Popit und Herrn Franz Dunkl in der Höhe von 1.500 Eur0 präsentiert werden. Auch an dieser Stelle nochmals Danke

Auch Landtagsabgeordneter Bürgermeister Richard Hogl betonte in seiner Ansprache den hohen Stellenwert der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren sowie deren Wichtigkeit in der Gesellschaft. FF - Wullersdorf (im Bild – v.l.n.r.: Norbert Pimberger, Richard Hogl, Kurt Ernst, Markus Zahlbrecht)

Freiwillige Feuerwehr Oberstinkenbrunn bestätigt Kommandant Andreas Kerschl

Am Freitag, den 08. Jänner 2021 versuchte die Freiwillige Feuerwehr Oberstinkenbrunn einen coronabedingt neuen Weg zur Abhaltung der tradtionellen Mitgliederversammlung.

Kommandant OBI Andreas KERSCHL baute im Dorfhaus eine Möglichkeit zur Onlinekonferenz auf, und hielt mit diesem neuen Instrument die Mitgliederversammlung ab.

Zuvor gab es in alphabethische Blöcke geteilt die Möglichkeit die Stimme für die Neuwahl des Kommandanten und seines Stellvertreters abzugeben. Die Stimmenzähler Markus SEMMELMEYER und Bernhard WEBER ermittelten sodann unter Vorsitz von Bürgermeister LAbg. Richard HOGL, dass Kommandant Kerschl ebenso einstimmig (nur eine Enthaltung) bestätigt wurde, wie auch sein Stellvertreter BI Raphael WICKENHAUSER.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung gab Kommandant Kerschl einen umfangreichen Tätigkeitsbericht ab, sowie die Verwalter Gerhard SKLENAR und Markus SEMMELMEYER ihre Berichte vom Protokoll der letzten Mitgliederversammlung und des Finanzberichtes vom abgelaufenen Jahr 2020. Bürgermeister Hogl gelobte Kommandant und Stellvertreter an, und dankte seitens der Marktgemeinde Wullersdorf der Freiwilligen Feuerwehr Oberstinkenbrunn für ihren engagierten Einsatz. Auch Unterabschnittskommandant HBI Kurt ERNST nahm online an der Versammlung teil und überbrachte Grußworte.

Im Verwaltungsdienst wird Roman ROHRAUER hinkünftig Gerhard Sklenar ablösen, welcher sich nach rund drei Jahrzehnten aus dieser Funktion zurückzieht. FF Oberstinkenbrunn (im Bild – v.l.n.r.: Raphael Wickenhauser, Andreas Kerschl, Richard Hogl)

Foto: R. Hogl

Text: Bgm. Richard Hogl Landtagsabgeordneter, 13. Jän. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Allgemeines:

60 Tonnen Hilfsgüter in Lesbos angekommen

Die Lastwagen sind voll mit Waren

Politik & Wirtschaft 60 Tonnen Hilfsgüter in Lesbos angekommen

22. Jän. 2021 | Wien

Wandel schickt mehr Hilfsgüter nach Lesbos als die türkis-grüne Regierung

MCI Tourismus gewinnt DGT-ITB Wissenschaftspreis 2020

Beste Arbeit zum Thema eTourismus

Wissen & Technik MCI Tourismus gewinnt DGT-ITB Wissenschaftspreis 2020

21. Jän. 2021 | Innsbruck

Renommierter Preis der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaften (DGT) | Auszeichnung für „Beste Arbeit zum Thema eTourismus“

Ab sofort sind Atomwaffen weltweit geächtet

Ein gewaltiger Schritt

Politik & Wirtschaft Ab sofort sind Atomwaffen weltweit geächtet

20. Jän. 2021 | Wien

Der TPNW (UN Treaty on the Prohibiton of Nuclear Weapons) tritt in Kraft

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..