Dr. Martina Heßler eröffnete Ordination in Mistelbach

Gesundheit & Familie

Neue Fachärztin für Innere Medizin

Dr. Martina Heßler eröffnete Ordination in Mistelbach

04. Mär. 2021 | Mistelbach

Die Internistin, die zuvor zwei Jahrzehnte lang im Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf als Ärztin tätig war, hat sich auf Herz-/Kreislauferkrankungen spezialisiert. Zum Start in die Selbständigkeit gratulierten ihr und dem gesamten Team auch Bürgermeister Erich Stubenvoll und Gesundheitsstadträtin Roswitha Janka bei einem Besuch in der einladenden, rund 82 m² großen Praxis und freuen sich, mit ihr eine neue Wahlärztin in Mistelbach begrüßen zu dürfen.

Gemeinsam mit ihrem eng eingespielten Team rund um Sabine Frühwirth und Maria Schönmann, mit denen sie bereits zuvor zwei Jahrzehnte lang auf der Station Innere Medizin des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf zusammengearbeitet hat, kümmert sich Dr. Martina Heßler schwerpunktmäßig auf Erkrankungen von Personen mit Herz-/Kreislaufproblemen, genauso aber auch im Präventivbereich für alle anderen Erkrankungen. Angeboten werden unter anderem Ultraschalluntersuchungen des Herzens, der Schlagader oder auch des gesamten Bauchbereiches wie auch Laborbefunde mittels Blutabnahme. Und auch auf den Umweltgedanken wird in der neuen Ordination Wert gelegt, indem bei der Behandlung von Patientinnen und Patienten keine Abrisstücher als Liegenauflagen verwendet werden, sondern bis zu 200mal verwend- und waschbare Auflagen.

Öffnungszeiten:

Geöffnet hat die neue Praxis von Dr. Martina Heßler bedarfsabhängig, aber zumindest wöchentlich zwei bis drei Tage, sodass lange Wartezeiten vermieden werden können, sowie zusätzlich für Berufstätigte jeden ersten Dienstag im Monat von 15.00 bis 19.00 Uhr.

Am Foto (v.l.n.r.):

Sabine Frühwirth, Gesundheitsstadträtin Roswitha Janka, Dr. Martina Heßler, Bürgermeister Erich Stubenvoll und Maria Schönmann

Nähere Informationen:

Dr. Martina Heßler, Fachärztin für Innere Medizin, Josef Dunkl-Straße 1/1/8, 2130 Mistelbach, Tel.: 0664/4638126, E-Mail: ordination@drhessler.at, Internet: www.drhessler.at
Foto: StadtGemeinde Mistelbach

Text: Stadtgemeinde Mistelbach, 04. Mär. 2021

weitere Artikel zum Thema Gesundheit:

Gemeindebund und Städtebund unterstützen Initiative

„Österreich impft“

Gesellschaft & Kommunales Gemeindebund und Städtebund unterstützen Initiative

16. Apr. 2021 | Wien

Egal ob Bund, Land, Stadt oder Gemeinde: Bei der Corona Schutzimpfung halten alle zusammen! Präsentation der Allianz in der Impfstraße des Austria Center Vienna.

Phase 2 Studie zu COVID-19 Therapiekandidat MOLNUPIRAVIR abgeschlossen

MSD, Merck Sharp & Dohme

Gesundheit & Familie Phase 2 Studie zu COVID-19 Therapiekandidat MOLNUPIRAVIR abgeschlossen

15. Apr. 2021 | Wien

Die Analyse der Phase 2 Studien des neuen Therapiekandidaten Molnupiravir zur Behandlung von COVID-19 von MSD wurde abgeschlossen.

Beckenboden mitverantwortlich für die Evolution der menschlichen Geburtsprobleme

Der Mensch ist zu groß für den Geburtskanal

Kultur Beckenboden mitverantwortlich für die Evolution der menschlichen Geburtsprobleme

13. Apr. 2021 | Wien

Warum der menschliche Geburtskanal im Laufe der Evolution nicht breiter geworden ist, um dieses Risiko zu minimieren, wird seit langem intensiv diskutiert.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..