Schwere Sachbeschädigungen durch Pyrotechnik

Polizeimeldung

Mehrere Sprengungen

Schwere Sachbeschädigungen durch Pyrotechnik

16. Nov. 2020 | St. Pölten

Eine Gruppe junger Erwachsener wird beschuldigt, im Zeitraum von 2016 bis 2019 schwere Sachbeschädigungen durch mehrere Sprengungen von unterschiedlichen baulichen Einrichtungen im Bezirk Mistelbach verursacht zu haben. Bei den 12 männlichen Beschuldigten, im Alter zwischen 19 und 26 Jahren, handelt es sich um österreichische Staatsbürger aus dem Bezirk Mistelbach.

Die jungen Männer dürften mehrmals im Ausland diverse Böller erworben und diese illegal in das Bundesgebiet eingeführt haben. Dabei handelte es sich um Gegenstände, die nach dem Pyrotechnikgesetz verboten sind. Im Anschluss sollen sie die Böller dazu verwendet haben, im Bezirk Mistelbach Bushaltehäuser, Glascontainer, Telefonzellen, jagdliche Einrichtungen und eine Toilettenkabine zu sprengen bzw. schwer zu beschädigen. Dabei dürfte es auch in zumindest einem Fall zur Gefährdung eines zufällig vorbeifahrenden Pkw-Lenkers gekommen sein, verletzt wurde jedoch niemand. Die Beschuldigten sollen die Taten zumeist mit ihren Mobiltelefonen gefilmt haben.

Aufgrund umfangreicher Erhebungen durch Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Mistelbach konnte die Gruppe ausgeforscht werden. Die jungen Männer sind größtenteils geständig, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. Durch die Taten entstand ein Schaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich. Die Beschuldigten werden wegen schwerer Sachbeschädigungen und Gefährdung der körperlichen Sicherheit bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt. Außerdem ergehen Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Mistelbach wegen zahlreicher Verstöße gegen das Pyrotechnikgesetz.

Foto: © LPD NÖ

Text: LPD NÖ, 16. Nov. 2020
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Polizeimeldung:

Hinweise Erbeten

Räuberischer Diebstahl

Kassenlade entleert

Polizeimeldung Räuberischer Diebstahl

03. Dez. 2020 | Wiener Neustadt

Hinweise werden an das Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt, Polizeiinspektion Burgplatz Tel.: 059133 / 3391 erbeten.

Hinweise Erbeten

Bankschließfach-Einbruchsdiebstähle in Wien und NÖ

Auslobung von 100.000€

Polizeimeldung Bankschließfach-Einbruchsdiebstähle in Wien und NÖ

01. Dez. 2020 | Wien

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3048 oder 3333 und an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800 erbeten.

Ermittlungserfolge nach Serie von Straftaten

Mehrere Personen beschuldigt

Polizeimeldung Ermittlungserfolge nach Serie von Straftaten

26. Nov. 2020 | Lilienfeld

Vorerst unbekannte Täter verübten mehrere aufeinanderfolgende Straftaten im Gemeindegebiet von St. Aegyd am Neuwalde, Bezirk Lilienfeld.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..