Neue Verordnung bringt weitere Erleichterungen bei Gottesdiensten

Politik & Wirtschaft

Gesundheitsschutz

Neue Verordnung bringt weitere Erleichterungen bei Gottesdiensten

29. Mai. 2020 | Wien

Eine neue Verordnung des Gesundheitsministeriums bringt weitere Erleichterungen für öffentliche Gottesdienste und das religiöse Leben. Die wichtigsten Änderungen betreffen das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes und die Teilnehmerzahlen bei Hochzeiten und Begräbnissen, die deutlich erhöht werden. Damit läuft die zwischen Staat, Kirchen und Religionen getroffene Vereinbarung aus, die seit der Wiederzulassung öffentlicher Gottesdiensten Mitte Mai Corona-Schutzmaßnahmen bei religiösen Feiern geregelt hat. Die neuen gesetzlichen Bestimmungen bilden den verbindlichen Rahmen innerhalb dessen die Kirchen und Religionsgemeinschaften für ihren Bereich nun Detailregelungen erlassen können, die dann ab Freitag, 29. Mai gelten.

Für die katholische Kirche hat Bischofskonferenz-Generalsekretär Peter Schipka am Mittwoch unmittelbar nach Bekanntwerden der neuen Verordnung angekündigt, dass eine Adaptierung der bestehenden österreichweiten Rahmenordnung bereits im Gange sei. "Die Bischofskonferenz wird in Kürze die Regeln für den kirchlichen Bereich wie bisher im Rahmen des rechtlich Möglichen und im Blick auf den nötigen Gesundheitsschutz und die Eigenverantwortung anpassen", sagte Schipka der Nachrichtenagentur Kathpress.

Konkret sei Weihbischof Anton Leichtfried in seiner Eigenschaft als "Liturgie-Bischof" mit der Überarbeitung der Richtlinien betraut, der dabei wie schon bisher mit dem Österreichischen Liturgischen Institut in Salzburg zusammenarbeitet. "Sobald die überarbeitete Rahmenordnung durch die Bischofskonferenz beschlossen ist, wird sie am Donnerstag, 28. Mai, veröffentlicht", kündigte Schipka die nächsten Schritte an. Diese Vorgangsweise entspreche auch dem bisherigen Prozedere.

Erfreut über die weiteren gesetzlichen Lockerungen ist Kultusministerin Susanne Raab: "Mir ist bewusst, dass die Kirchen und Religionsgesellschaften durch die Einschränkungen der letzten Wochen große Opfer erbracht haben - insbesondere, weil in diese Zeit hohe religiöse Feierlichkeiten wie das Osterfest gefallen sind. Umso wichtiger war, dass wir uns gemeinsam auf eine Vereinbarung geeinigt haben, die es uns vor zwei Wochen möglich gemacht hat, Gottesdienste wieder unter bestimmten Vorgaben stattfinden lassen zu können", erinnerte die Ministerin gegenüber Kathpress und sagte: "Es ist umso erfreulicher, dass aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen nun mit Ende der Woche weitere Lockerungen möglich sind. Damit setzen wir einen weiteren Schritt in Richtung einer Religionsausübung, wie wir sie kennen."

Die neue Verordnung sieht die Einhaltung eines Mindestabstands von einem Meter gegenüber anderen Personen vor, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt nicht, sobald sich die Personen auf ihren Sitzplätzen oder gekennzeichneten Plätzen aufhalten. Weiterhin gilt rechtlich, dass der Mund-Nasen-Schutz abgenommen und der Mindestabstand verringert werden kann, wenn dies die Vornahme einer religiösen Handlung erfordert.

Keine rechtliche Vorgabe ist die bisher zwischen allen Kirchen und Religionsgesellschaften vereinbarte Begrenzungszahl von 10 Quadratmetern pro Person bei Gottesdiensten in geschlossenen Räumen. Hochzeiten und Begräbnisse werden mit bis zu 100 Personen stattfinden können. Die Verordnung des Gesundheitsministeriums wurde am Mittwoch kundgemacht und novelliert die "COVID-19 Lockerungsverordnung".

Bild von Himsan auf Pixabay 

Text: (APA-OTS) /Kathpress, 29. Mai. 2020

weitere Artikel zum Thema Allgemeines:

Trendwende nach Lockdown – Kreditvergabe wird strenger

durchblicker.at

Politik & Wirtschaft Trendwende nach Lockdown – Kreditvergabe wird strenger

08. Jul. 2020 | Wien

durchblicker.at analysiert den Einfluss der Pandemie auf das Verhalten der Banken bei der Kreditvergabe.

Ferienstart im Süden und Westen bringt laut ARBÖ erneut lange Wartezeiten in Richtung Slowenien

3 Stunden und mehr

Reisen Ferienstart im Süden und Westen bringt laut ARBÖ erneut lange Wartezeiten in Richtung Slowenien

07. Jul. 2020 | Wien

Am kommenden Wochenende starten die Sommerferien in Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg sowie Teilen der Niederlande. In „normalen“ Jahren bedeutet dies kilometerlange Staus und stundenlange Verzögerungen auf den Transitrouten in West- und Südosterreich sowie den Stadtausfahrten.

Staus durch Sperre der Gürtelausfahrt (A23)

Beeinträchtigungen im Wiener Stadtgebiet

Chronik Staus durch Sperre der Gürtelausfahrt (A23)

07. Jul. 2020 | Wien

Starke Beeinträchtigungen im Wiener Stadtgebiet

17. Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis 2020 ausgeschrieben

Journalistenpreis

Bildung & Recht 17. Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis 2020 ausgeschrieben

04. Jul. 2020 | Wien

Caritas der Erzdiözese Wien und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien (RLB NÖ-Wien) prämieren zum 17. Mal sozial engagierten Journalismus in den Kategorien Print, TV, Hörfunk und Online.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken sie bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken sie bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..