Bundesminister Mückstein besuchte Pflegeeinrichtung

Politik & Wirtschaft

Bundesverband Lebenswelt Heim

Bundesminister Mückstein besuchte Pflegeeinrichtung

01. Mai. 2021 | Wien

Pflegeminister Dr. Wolfgang Mückstein folgte einer Einladung des Bundesverbandes Lebenswelt Heim und der Caritas Socialis. Neben Gesprächen mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Hospizgästen und Pflegefachkräften des Hauses, waren auch die Pflegereform und die Personalsituation Thema.

Der Besuch in der CS Rennweg schaffte ein Bewusstsein für die angespannte Situation in vielen Heimen in Österreich. Pflegeminister Mückstein zeigte großes Bewusstsein für die besonderen Herausforderungen der stationären Altenpflege und die Schlüsselrolle, die den Pflegeeinrichtungen in der Bewältigung des demografischen Wandels zukommt. Sie agieren als wichtige Systempartner für ein gutes Leben zuhause und im Heim, als Dienstleister im Auftrag der Gesellschaft und Politik sowie als Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in einem Zukunftsmarkt.

Vorrangiges Thema der dringend erforderlichen Pflegereform ist der massive Bedarf an zusätzlichen PflegemitarbeiterInnen – das Ministerium geht von 100.000 Personen bis zum Jahr 2030 aus. „Hinsichtlich Pflegepersonal müssen wir aufholen! Es gilt neues Personal zu gewinnen, zu entwickeln und zu halten. Das erfordert einen umfassenden Maßnahmenplan, beginnend von der Sicherstellung des Lebensunterhaltes für Um- und Wiedereinsteiger, über ausreichend Ausbildungsplätze bis hin zu attraktiven Fort- und Weiterbildungsangeboten. Eine angemessene Bezahlung und mehr Personal für die betreuten Menschen sind weitere wesentliche Punkte zur Attraktivierung der Pflegeberufe!“, erläutert Martin König, Vizepräsident des Bundesverbandes Lebenswelt Heim.

„Um den anstehenden Personalbedarf in den Pflegeeinrichtungen abdecken zu können, sollten wir erfolgreichen Beispielen anderer Länder folgen und die Betreuungsteams multiprofessionell ausrichten, also auch TherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, MedizinerInnen, PsychologInnen, pastorale Dienste etc vorsehen“, so Markus Mattersberger, Präsident des Bundesverbandes. Innerhalb der OECD liegt Österreich deutlich unter dem Durchschnitt, was die Zahl der Arbeitskräfte in der Langzeitpflege je 100 Menschen über 65 Jahre betrifft und damit weit hinter den nordischen Ländern und ebenso hinter Deutschland, Belgien und Spanien.

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Bundesverband Lebenswelt Heim
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: APA
Personen: von links nach rechts Martin König, Vizepräsident Lebenswelt Heim Bundesverband Wolfgang Mückstein, Pflegeminister Markus Mattersberger, Präsident Lebenswelt Heim Bundesverband

Text: Bundesverband Lebenswelt Heim, 01. Mai. 2021

weitere Artikel zum Thema Allgemeines:

Bundespräsident Van der Bellen und Landeshauptmann Thomas Stelzer gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

Kranz im Gedenken an die Opfer

Chronik Bundespräsident Van der Bellen und Landeshauptmann Thomas Stelzer gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

14. Mai. 2021 | Linz

„Wir gedenken still der Gedemütigten, Gequälten und Ermordeten, der Opfer des Naziterrors und des Holocaust."

Starker Anstieg bei Suche nach Vermissten aus dem Zweiten Weltkrieg seit Corona

Rotes Kreuz zum Weltfamilientag

Gesellschaft & Kommunales Starker Anstieg bei Suche nach Vermissten aus dem Zweiten Weltkrieg seit Corona

14. Mai. 2021 | Wien

Zwei Drittel aller Anfragen an den Suchdienst betreffen Schicksalsklärungen aus dem Zweiten Weltkrieg, fast doppelt so viele wie in den letzten Jahren.

Spielzeug-Gutschein für Tagesmütter

Anlässlich des Muttertages

Gesellschaft & Kommunales Spielzeug-Gutschein für Tagesmütter

11. Mai. 2021 | Strasshof an der Nordbahn

Gutschein für den Ankauf von Spielsachen in einem Geschäft im Bezirk Gänserndorf im Wert von € 150,00.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..