Kabarettabend rund um den Klimawandel - DER 8te TAG

Veranstaltung

Eine (ER)SCHÖPFUNGS Geschichte

Kabarettabend rund um den Klimawandel - DER 8te TAG

16. Jul. 2021 | Bad Pirawarth

Wie gehen wir mit unseren Ressourcen um? Wollen wir uns überhaupt in der heutigen Zeit an etwas anpassen? Fragen über Fragen denen der Weinviertler Kabarettist Hans-Peter Arzberger in seinem selbst geschriebenen Stück „Der 8te Tag“ gestern Abend in Groß-Schweinbarth auf den Grund gegangen ist. In Kooperation mit der Gemeinde Groß-Schweinbarth, der Bühne Groß-Schweinbarth, der LEADER Region Weinviertel Ost und der KLAR! Südliches Weinviertel wurde ein unterhaltsamer Abend mit ernstem Hintergrund geboten.

Der Klimawandel findet statt. So lautet die Botschaft, die Erkenntnis, die Quintessenz, recherchiert man den Begriff Klimawandelanpassung. Neun der zehn wärmsten Jahre in der 252-jährigen Messgeschichte Österreichs liegen im 21. Jahrhundert. Allein 2020 gab es eine Abweichung von plus 2,3 Grad mit einer hohen Anzahl an wetterbedingten Schadensereignissen. So wird sehr schnell klar, Österreich sowie das östliche Weinviertel sind bereits stark vom Klimawandel betroffen und die Auswirkungen sind in allen Ortschaften bemerkbar. Selbst durch einen vollständigen Stopp des Ausstoßes von Treibhausgasen ist eine weitere Temperaturerhöhung unvermeidbar. Um diesem Wandel aber effektiv entgegenzuwirken, sind neben verstärkten Klimaschutzmaßnahmen weitere Schritte zur Anpassung an die nicht mehr abwendbaren Folgen des Klimawandels nötig. Denn die Folgen des Klimawandels sind im Weinviertel spürbar: Vermehrt auftretende Hitze- und Dürreperioden oder zunehmender Starkregen sind nur einige Beispiele dafür.

Die Klimakabarettreihe der KLAR! Regionen im östlichen Weinviertel dient der Bewusstseinsbildung unserer Bevölkerung. Christine Filipp, LEADER Region Weinviertel Ost und Alexander Wimmer, KLAR! Manager Südliches Weinviertel unisono: „Auf ungewöhnlichen Wegen wollen wir unsere Bevölkerung auf den Klimawandel aufmerksam machen. Dieser Kabarettabend ist ein Anfang.“ Hans Peter Arzberger ist es wichtig auf die Region einzugehen und mit einer Portion Humor und „scharfen“ Witz zum Nachdenken anzuregen. Spannend ist schon der Eintritt, gegen eine funktionierende Ressource, wie Haushaltsgeräte, Sportartikel, aber auch Marmeladen und Säfte wird die Eintrittskarte gegen eine Ressourcenkarte getauscht. Spannend bleibt was mit den Dingen dann zum Schluss passiert.

Man erhält eine Eintrittskarte für die Veranstaltung „Der 8te Tag“. Diese Eintrittskarte ist zugleich auch eine Ressourcenkarte. Am Ende der Veranstaltung kann jeder seine Ressourcenkarte gegen einen Gegenstand aus den Eintritten eintauschen. Etwas mitnehmen was wirklich gebraucht wird.

Hans-Peter Arzberger über seine Klimawissenschaftliche Glaubensgeschichte: „Herzlichen Dank an alle, die diesen Abend mitgestaltet haben. Es hat mich besonders gefreut dass sich die Organisatoren auf dieses Projekt eingelassen haben, da es von den üblichen Formaten doch sehr abweicht, das bedarf Mut. Getreu dem Motto der StückSchmiede „Ich habe etwas zu sagen, darum schreibe ich!“ Freue ich mich auf die nächsten Abende.

Das ist KLAR! Um sich den Herausforderungen des Klimawandels und der Anpassung daran aktiv zu stellen, nimmt die Kleinregion Südliches Weinviertel - bestehend aus den 13 Gemeinden Auersthal, Bad Pirawarth, Ebenthal, Gaweinstal, Groß-Schweinbarth, Hohenruppersdorf, Matzen-Raggendorf, Prottes, Schönkirchen-Reyersdorf, Spannberg, Sulz im Weinviertel, Velm-Götzendorf und Zistersdorf – am KLAR!-Programm teil. Der Klima- und Energiefonds unterstützt jede KLAR! dabei, sich frühzeitig auf die Auswirkungen des Klimawandels vorzubereiten. Um zielgerichtet Anpassungsmaßnahmen zu entwickeln, wurden mit der Bevölkerung Handlungsbereiche. In der Folge sollen in den Sektoren Raumordnung, Bauen & Wohnen, Grünräume, Wasser, Schutz vor Naturgefahren, Biodiversität und Gesundheit Maßnahmen gesetzt werden.

Foto: ©KLAR! Südliches Weinviertel

Am Foto von links nach rechts:

Bild 1: Bettina Wessely, Kleinregion Weinviertler Dreiländereck; Doris Obrecht, KLAR! March Thaya Auen; Mariella Schreiber, KLAR! Weinviertler Dreiländereck; Christine Filipp, LEADER Weinviertel OST; Hans-Peter Arzberger, StückSchmiede; Wilma Walzl, Gemeinde Groß-Schweinbarth; Gertrude Bürbaum, Gemeinde Groß-Schweinbarth; Alexander Wimmer, KLAR! Südliches Weinviertel

Die KLAR! Regionen mit der LEADER Region Weinviertel Ost mit der Gemeinde Groß-Schweinbarth und der KLAR! Südliches Weinviertel als Organisator der Kabrettreihe

Text: Regionalentwicklungsverein Südliches Weinviertel, 16. Jul. 2021

weitere Artikel zum Thema Veranstaltungen:

Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

Messe Tulln startet durch

Veranstaltung Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

26. Jul. 2021 | Tulln an der Donau

Mit Europas größter Blumenschau unter dem Motto „Gartenträume“ ist die Int. Gartenbaumesse Tulln der richtige Event zum Messestart in Österreich.

“Glatt & Verkehrt“ bei Winzer Krems im Zeichen des kürzlich verstorbenen Festivalgründers Josef Aichinger

Rund 600 Konzerte

Veranstaltung “Glatt & Verkehrt“ bei Winzer Krems im Zeichen des kürzlich verstorbenen Festivalgründers Josef Aichinger

24. Jul. 2021 | St. Pölten

LH Mikl-Leitner: Hat in der heimischen Kulturszene tiefe Spuren hinterlassen

Feuerwehrheuriger Ziersdorf

Veranstaltung

Veranstaltung Feuerwehrheuriger Ziersdorf

19. Jul. 2021 | Ziersdorf

Am Wochenende Samstag, den 17. Juli 2021 und Sonntag, den 18. Juli 2021 fand im Garten des Feuerwehrhauses Ziersdorf der traditionelle Feuerwehrheurige statt.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..