Crime + Investigation zeigt an diesem Mittwoch neue Doku über das Leben von Mutter und Tochter, die beide auf tragische Weise ums Leben kamen

Kino&TV

Whitney Houston und Bobbi Kristina

Crime + Investigation zeigt an diesem Mittwoch neue Doku über das Leben von Mutter und Tochter, die beide auf tragische Weise ums Leben kamen

26. Jul. 2021 | Wien
  • Die zweistündige Dokumentation "Tödliches Erbe - Whitney Houston & Bobbi Kristina" zeichnet das Leben der beiden Sängerinnen sowie von Mutter und Tochter aus der Perspektive wichtiger Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter nach.
  • Im Format kommen unter anderem Cissy Houston, Perri Reid und Cherrelle zu Wort.
  • "Es ist eine Tragödie, wie die Leben von Bobbi und Whitney Houston endeten. Zwei wundervolle Menschen, die auf die gleiche Weise gestorben sind. Mutter und Tochter. Sie starben zu früh", so Laurie Starks, Mentorin und Suchtberaterin von Whitney Houston im Doku-Porträt
  • Deutsche Erstausstrahlung an diesem Mittwoch, 28. Juli, um 20:15 Uhr auf Crime + Investigation

Whitney Houston war eine der größten Sängerinnen ihrer Generation. Ihre Musik begeisterte Millionen, ihr Leben stand über Jahrzehnte hinweg im öffentlichen Interesse. Als Tochter der berühmten Sängerin Cissy Houston schaffte sie es, aus dem Schatten ihrer Mutter hervorzutreten und zum Weltstar zu werden. Ihre Tochter wiederum, Bobbi Kristina, wurde in dieselbe Situation hineingeboren.

Um dieser Welt des Drucks im Rampenlicht zu entfliehen, wandten sich beide später Drogen und Alkohol zu, wurden schließlich leblos in einer Badewanne aufgefunden und verstarben früh auf tragische Weise. Nun widmet sich Crime + Investigation mit dem neuen zweistündigen Doku-Porträt "Tödliches Erbe - Whitney Houston & Bobbi Kristina" dem Leben der beiden berühmten Sängerinnen. Die deutsche Erstausstrahlung der Dokumentation findet aus Anlass des sechsten Todestages von Bobbi Kristina, die am 26. Juli 2015 verstarb, an diesem Mittwoch, 28. Juli 2021, um 20:15 Uhr auf Crime + Investigation statt.

"Tödliches Erbe - Whitney Houston & Bobbi Kristina" gibt einen Einblick in die emotionalen Höhen und Tiefen der persönlichen Geschichten der beiden Stars. Im Zentrum stehen dabei Gespräche mit Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen, die den Sängerinnen nahestanden. So wird ihre Biografie, von den frühen Anfängen Whitney Houstons in der Gospel-Szene New Jerseys bis hin zum Tod von Mutter und Tochter in dem neuen Format ausschließlich von Personen erzählt, die als Wegbereiter der beiden Stars eine persönliche Perspektive auf das Geschehen haben. So äußerte sich beispielsweise R&B-Star Cherrelle im Rahmen der Produktion zu Houston: "Sie war eine der größten Sängerinnen der Welt. Aber Whitney war für mich kein Star. Sie war meine Freundin."

Einige der Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter sprechen dabei im Rahmen von "Tödliches Erbe - Whitney Houston & Bobbi Kristina" erstmals öffentlich zum Thema. So ist neben Cherrelle auch die Sängerin Perri Reid in einem exklusiven Interview zu sehen. Daneben kommen auch Whitney Houstons Mutter Cissy, ihre Patentochter Brandi Boyd sowie der Regisseur Rudi Dolezal, der die Sängerin einst auf Tour mit seiner Kamera begleitete, zu Wort. Ebenso werden Ausschnitte aus Interviews mit Whitney Houston und Bobbi Kristina gezeigt. Das Doku-Format, das zudem auf Archivaufnahmen sowohl aus dem Privatleben als auch von Konzertauftritten zurückgreift, blickt dabei besonders auf die Parallelen, die sich in den Biografien von Mutter und Tochter finden.

Die Dokumentation wurde 2020 von Entertainment One und Creature Films für den US-Sender Lifetime produziert.

Informationen zu Crime + Investigation bzw. zu A+E Networks Germany gibt es unter www.crimeandinvestigation.dewww.aenetworks.dewww.instagram.com/crimeinvestigationde und www.facebook.com/CIdeutschland.

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Crime + Investigation (CI)
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: Crime + Investigation (CI)

Text: Crime + Investigation (CI), 26. Jul. 2021

weitere Artikel zum Thema Kino&TV:

Südafrikanische Serie

"Hopeville"

Kino&TV Südafrikanische Serie

14. Sep. 2021 | Wien

Web Only ab 17. September in der ARTE-Mediathek.

ARTE-Sonderprogramm zur Bundestagswahl 2021

Ende einer Ära

Kino&TV ARTE-Sonderprogramm zur Bundestagswahl 2021

13. Sep. 2021 | Wien

Am Dienstag, 14. September 2021, wirft ARTE um 22:15 Uhr einen europäischen Blick auf 16 Jahre Kanzlerschaft Angela Merkels.

Moderatorin Sylvie Meis im "Love Island"-Podcast

"Ich wäre Feuer und Flamme für Martin!"

Kino&TV Moderatorin Sylvie Meis im "Love Island"-Podcast

12. Sep. 2021 | Wien

"Love Island", heute, 12. September 2021, 22:25 Uhr

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken Sie bitte auf akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..