Photovoltaikanlage im Ramingtal fing Feuer

Feuerwehreinsatz

Brand in Kürnberg: 10 Feuerwehren im Einsatz

Photovoltaikanlage im Ramingtal fing Feuer

20. Apr. 2020 | Kürnberg

Am Montag, den 20. April 2020, wurden zehn Feuerwehren aus Niederösterreich und Oberösterreich gegen 14:30 Uhr zu einem B3 – Brand einer Photovoltaikanlage ins Ramingtal (Einsatzgebiet FF Kürnberg) gerufen.

Der Betreiber eines Sägewerks hatte bemerkt, dass von der Photovoltaikanlage am Dach einer Betriebshalle Rauch aufstieg und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern, wurde das Dach unterhalb der Paneele von zwei Seiten mit Wasser gekühlt. Da die Anlage vom Boden aus nicht einsehbar war, wurde der Hubsteiger der FF Steyr nachalarmiert. Von oben konnten dann die einzelnen Paneele mittels Wärmebildkamera kontrolliert werden, wobei glücklicherweise festgestellt werden konnte, dass nur ein paar Zellen der großflächigen Anlage glosten. Weiters wurde ein Elektriker angefordert, welcher die betroffenen Paneele stromlos machte und von der restlichen Anlage abklemmte. Danach konnten diese vom Dach abmontiert werden. Die Mitglieder der FF St. Peter/Au unterstützten unterdessen die FF Kürnberg beim Aufbau der Einsatzleitung und betreuten diese mit. Weiters errichteten sie den Atemschutzsammelplatz mit Füllstelle und betreuten diesen ebenfalls. Ein Atemschutztrupp der FF St. Peter/Au war außerdem am Dach im Einsatz, um mit Hilfe der Wärmebildkamera die restlichen Zellen der Photovoltaikanlage zu kontrollieren.

Nach ca. 2,5 Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Foto: FF St. Peter/Au

Text: FF. St. Peter/Au, Theresa Schneckenreither, 20. Apr. 2020
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Feuerwehr:

99,92 Prozent aller Sirenen funktionieren einwandfrei

Zivilschutzprobealarm bestanden

Politik & Wirtschaft 99,92 Prozent aller Sirenen funktionieren einwandfrei

03. Okt. 2020 | St. Pölten

LH-Stellvertreter Pernkopf: „Niederösterreichs Sirenen haben Zivilschutzprobealarm bestanden“

Sirenen heulen am Samstag im ganzen Land

Zivilschutz-Probealarm

Politik & Wirtschaft Sirenen heulen am Samstag im ganzen Land

01. Okt. 2020 | St. Pölten

PERNKOPF: 2.450 Sirenen in Niederösterreich ermöglichen rasche Alarmierung

Schadenskommissionen unterwegs

Unwetter in Niederösterreich

Politik & Wirtschaft Schadenskommissionen unterwegs

24. Aug. 2020 | St. Pölten

PERNKOPF: Wer rasch hilft, hilft doppelt. „Ein großes Dankeschön den Freiwilligen der NÖ Feuerwehren..."

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..