40 Jahre Hainburger Haydngesellschaft

Musik & Theater

Tänze von Haydn bis heute

40 Jahre Hainburger Haydngesellschaft

11. Jän. 2021 | Hainburg an der Donau

Die Hainburger Haydngesellschaft, 1981 gegründet und dank ihrer klassischen Konzerte mit bekannten Künstlern in unmittelbarer Nähe des Eisernen Vorhanges lange Zeit ein in der Region singulärer Kulturveranstalter, feiert heuer ihr 40-Jahre-Jubiläum. War der Veranstaltungsort ab dem Gründungskonzert am 23. Mai 1981 ursprünglich noch der Speisesaal der Hainburger Tabakfabrik, der 1985 akustisch und optisch zum Haydn-Saal adaptiert wurde, so bieten seit September 2008 die eindrucksvoll sanierten Werkshallen der ehemaligen Tabakfabrik in der nunmehrigen Kulturfabrik Hainburg ein stimmungsvolles Ambiente für international renommierte Solisten und Ensembles sowie hochkarätige Künstler aus Österreich.

Das Jubiläumsjahr 2021 bietet nun nach derzeitigem Stand neben einem breit gefächerten Programm von der Barockzeit bis zur Gegenwart mit zwei Uraufführungen junger Komponisten Werke von Joseph Haydn in unterschiedlichen Formationen und Bearbeitungen. Der Auftakt ist am 13. Februar mit „Tänze von Haydn bis heute“ geplant, wobei das Klavierduo Ferhan und Ferzan Önder im Zusammenspiel mit dem Arcis Saxophon Quartett romantisch-schwelgerische Tanzmelodien von Joseph Haydn, Sergei Rachmaninoff, Béla Bartók, Sergei Prokofieff und Antonin Dvořák sowie die „Russian Dance Suite“ von Aleksey Igudesman präsentiert.

Am 13. März soll Thomas Rösner am Pult der Beethoven Philharmonie gemeinsam mit dem Cellisten Jeremias Fliedl „Intime Kostbarkeiten“ von Richard Wagner, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Antonin Dvořák und Joseph Haydn zum Klingen bringen, gefolgt von „The Big Bs“ am 10. April mit dem Janoska Ensemble und Werken von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, den Beatles u. a. im Janoska-Style.

Für das Festkonzert „40 Jahre Hainburger Haydngesellschaft“ am 29. Mai konnten die Salzburger Orchestersolisten mit Benjamin Schmid gewonnen werden. Der Geiger gestaltet diesen Abend mit einem Haydn-Schwerpunkt, darunter das selten aufgeführte Doppelkonzert für Violine und Klavier gemeinsam mit der Pianistin Ariane Haering; ebenso auf dem Spielplan: Florian Willeitners Uraufführung von „Zwischenwelten“ für Streichorchester und „Wings – A Concertpiece for Solo-Violin, String Orchestra and Rhythm Section“ von Friedrich Gulda.

Das Programm der zweiten Jahreshälfte soll am 25. September mit „Je veux vivre“ starten: Begleitet von der Webern Kammerphilharmonie unter der Leitung des kolumbianischen Dirigenten Roger Diaz Cajamarca, wird Daniela Fally dabei mit Highlights aus Opern und Operetten Lebensfreude vermitteln. Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist ein „Klangfest“, die Aufführung von Joseph Haydns bekanntestem Klavierkonzert, mit der Academia Allegro Vivo unter Vahid Khadem-Missagh und der Pianistin Dorothy Khadem-Missagh am 23. Oktober.

Der Wiener Concert-Verein gastiert am 27. November unter der Leitung von Patrick Hahn mit „Meister in jungen Jahren“: Matthias Bartolomey ist dabei als Solist von Haydns Cellokonzert in C-Dur ebenso zu erleben wie als Komponist seines neuen Werkes für Violoncello und Streicher. Zum Ausklang des Jubiläumsjahres sorgen dann das Zemlinsky Ensemble Wien sowie die Solisten Elisabeth Plank an der Harfe, Karin Bonelli an der Flöte und Stefan Plank an der Trompete mit weihnachtlich-festlichen Klängen vom Barock über die Klassik und Romantik bis zu bekannten amerikanischen Weihnachtsliedern für „Joy to the world“.

Beginn in der Kulturfabrik Hainburg ist jeweils um 18 Uhr; nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei der Hainburger Haydngesellschaft unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und www.haydngesellschaft.at.

Bild von Brenda Geisse auf Pixabay 

Text: NÖ Landesregierung, 11. Jän. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Kunst & Kultur:

Prinz Karneval - Über 100 Jahre Fasching in Wolkersdorf

Lange Tradition im Feiern

Kultur Prinz Karneval - Über 100 Jahre Fasching in Wolkersdorf

23. Jän. 2021 | Wolkersdorf im Weinviertel

„Mit einer Faschingsliedertafel im Gasthaus Ludl ist auch in unserer stillen Stadt Prinz Karneval eingezogen!“

"Unkaputtbar"

Estefania

Musik & Theater "Unkaputtbar"

22. Jän. 2021 | Wien

Neue Single von Estefania Wollny

Mit 40 gibt es interessantere Rollen

Collien Ulmen-Fernandes

Kino&TV Mit 40 gibt es interessantere Rollen

21. Jän. 2021 | Wien

Früher habe ich mich gefragt, warum ich nie verheiratete Frauen, Mütter oder Ärztinnen spielen darf.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..