Nach letzten „Wasch-Nächten“ sind alle Tunnel fit für den Sommer-Reiseverkehr

Chronik

Tunnelkette Pack macht Abschluss

Nach letzten „Wasch-Nächten“ sind alle Tunnel fit für den Sommer-Reiseverkehr

15. Jul. 2020 | Wien

Mit diesem Freitag, den 17. Juli, kann die ASFINAG die alljährlichen Frühjahrs-Tunnelreinigungen abschließen – bedingt durch die Corona-Pandemie um etwa einen Monat später als geplant. Die letzten Tunnel, die noch gewaschen werden, sind auf der A 2 Südautobahn im Bereich der Pack. Diese Arbeiten finden nachts statt, wobei ein Fahrstreifen immer befahrbar bleibt. Die Tunnel Herzogberg, Mitterberg und Kalcherkogel müssen dafür also nicht zur Gänze gesperrt werden.

Übungen und Technik sorgen für Sicherheit

Neben der zweimaligen jährlichen Reinigung der 165 Tunnel sorgen aber auch regelmäßige Einsatzübungen und jede Menge Technik für Sicherheit in den ASFINAG-Tunnel. In allen Tunnel, die länger als 500 Meter sind, wird von den Blaulichtorganisationen regelmäßig geübt. Dabei gibt es Großübungen, die gemäß Straßentunnel-Sicherheitsgesetz (STSG) alle vier Jahre stattfinden, und „Routineübungen", etwa vor der Inbetriebnahme neuer Tunnelröhren beziehungsweise nach Sanierung bestehender Röhren. Bei einem Unfall ist es wichtig, dass die ASFINAG mit allen Einsatzorganisationen und diese auch aufeinander perfekt abgestimmt sind. 2020 finden noch zehn derartige Einsatzübungen in ganz Österreich statt.

In Sachen Sicherheitstechnik sind die Tunnel in Österreich bekanntlich weit vorne, wie auch der Tunneltest des ADAC heuer wieder gezeigt hat. Von Pannenbuchten über Notrufnischen und Fluchtwegen alle 250 Meter, bis hin zu durchgehender Videoüberwachung und Sensorik für Trübsicht und Brand reicht die Palette an Sicherheitsausstattungen. Dazu kommt mit dem akustischen Tunnelmonitoring AKUT eine österreichische Innovation, die in mittlerweile fast 30 Tunnel eingebaut ist. Das System erkennt ungewöhnliche Geräusche wie beispielsweise eine Vollbremsung (quietschende Reifen) und schlägt sofort Alarm.

Die ASFINAG-Kampagne „Tunnelfit“

Reinigung, Übungen und Technik allein genügen aber nicht – Teamwork ist ebenso ein wichtiger Bestandteil von mehr Sicherheit. Die ASFINAG-Kampagne „Tunnelfit“ sensibilisiert daher seit Anfang Juli alle Lenkerinnen und Lenker, vor der Einfahrt in einen Tunnel die wesentlichen Verhaltensregeln (Tempo reduzieren, Ampeln beachten und Abstand halten) zu befolgen. Mit mehr als 100 Plakaten vor Tunnel, Newsletter, Blogs sowie Online-Banner auf den Websites reichweitenstarker Medien und natürlich Infos und einem Quiz auf asfinag.at, Twitter und Facebook wird auf diese wichtigen Punkte in Sachen Tunnelfitness hingewiesen.


Quelle: APA-OTS

Foto: Bild von Tomasz Hanarz auf Pixabay

Text: Presse - ASFINAG, 15. Jul. 2020
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Allgemeines:

Beflaggen der Häuser!

Nationalfeiertag

Politik & Wirtschaft Beflaggen der Häuser!

20. Okt. 2020 | Wullersdorf

Am 26. Oktober 2020 jährt sich zum 65. Mal die Befreiung Österreichs

Marcus Arige mit 74% zum neuen Präsidenten gewählt

SWV WIEN

Politik & Wirtschaft Marcus Arige mit 74% zum neuen Präsidenten gewählt

18. Okt. 2020 | Wien

48jähriger Unternehmer aus Wien übernimmt nach 25 Jahren das Amt von Fritz Strobl

100. Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920

Van der Bellen traf Bischof Marketz

Gesellschaft & Kommunales 100. Jahrestag der Kärntner Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920

09. Okt. 2020 | Klagenfurt am Wörthersee

Dankbarkeit für entstandenes Klima des Respekts und der Wertschätzung zwischen den Volksgruppen

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..