Auch bei Plusgraden kann sich gefährliche Straßenglätte bilden

Auto & Motor

ÖAMTC Fahrtechnik

Auch bei Plusgraden kann sich gefährliche Straßenglätte bilden

12. Jän. 2021 | Wien

Wenn die Fahrbahn kalt ist, kann sich auch bei Plusgraden blitzartig eine spiegelglatte Eisschicht bilden, die mit bloßem Auge schwer zu erkennen ist. Fahrzeuglenker sollten daher auch bei Regen oder Nebel besonders achtsam fahren. Allein im Jahr 2019 ereigneten sich in Österreich auf Schnee, Schneematsch und Glatteis 1.259 Unfälle mit Personenschaden. Die traurige Bilanz: 1.695 Personen wurden verletzt, neun Menschen verloren ihr Leben (Quelle:
Statistik Austria, Bearbeitung: ÖAMTC-Unfallforschung). "Im Bereich von Brücken, Waldschneisen, Kuppen, Bächen und Flüssen sollte man grundsätzlich vorsichtig sein. Aber auch bei Plusgraden muss man besonders vorausschauend fahren und das Tempo den Gegebenheiten anpassen", erklärt Roland Frisch, Pkw-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. Außerdem sollte man sich keinesfalls hetzen lassen.

Grundsätzlich ist es schwierig, glatte Fahrbahnen rechtzeitig wahrzunehmen. Eisschichten sind nicht immer direkt zu erkennen und können vor allem ganz plötzlich auftreten. "Nebel und Raureif auf Bäumen können Hinweise sein, dass Blitzeis droht", so Frisch. "Kommt man ins Schleudern, sollte man sofort bremsen, auskuppeln und in die gewünschte Fahrtrichtung lenken. Wichtig ist, in die Richtung zu blicken, in die man fahren möchte – denn wohin man blickt, lenkt man auch." Viele Autos sind bereits mit modernster Sicherheitselektronik ausgestattet: "Aber auch Fahrzeuge mit ABS und ESP unterliegen den Grenzen der Physik. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten und sich nicht blind auf diese Systeme verlassen", weiß der Profi.

Quelle: APA-OTS
Bild von Pexels auf Pixabay 

Text: ÖAMTC, 12. Jän. 2021
Zur Galerie springen

weitere Artikel zum Thema Auto & Motor:

BMW Group auch 2020 erfolgreichster Premiumhersteller in Österreich

18.381 neue BMW und MINI Modelle

Politik & Wirtschaft BMW Group auch 2020 erfolgreichster Premiumhersteller in Österreich

22. Jän. 2021 | Salzburg

18.381 neue BMW und MINI Modelle in Österreich im Jahr 2020 zugelassen

Automobilgeschichte auf großer Fahrt

34. Kitzbüheler Alpenrallye

Lifestyle Automobilgeschichte auf großer Fahrt

21. Jän. 2021 | Kitzbühel

Kitzbüheler Alpenrallye auch 2021 im Herbst: 15 bis 18. September 2021 – 180 Automobilklassiker auf den schönsten Alpenstraßen.

Elektroauto Opel Mokka-e in Österreich nicht ausverkauft

Verfügbarkeit ist voll gegeben

Politik & Wirtschaft Elektroauto Opel Mokka-e in Österreich nicht ausverkauft

18. Jän. 2021 | Wien

Das neue 100% Elektroauto ist regulär bei den Opel Händlern bestellbar.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..