Ameisen und ihre Parasiten bieten Einblicke in die Mechanismen von Entwicklung und Evolution

Chronik

BMC EvoDevo

Ameisen und ihre Parasiten bieten Einblicke in die Mechanismen von Entwicklung und Evolution

04. Mär. 2021 | Klosterneuburg

Parasiten können Form, Farbe und Größe ihrer Wirte verändern – zumindest bei Ameisen. Alice Laciny vom Konrad Lorenz Institut Klosterneuburg (KLI) hat den ersten Review-Artikel verfasst, der die bizarren Auswirkungen von Würmern, Pilzen und Viren auf das Aussehen von Ameisen zusammenfasst.

Nicht nur Menschen können unter Infektionen leiden – auch Ameisen beherbergen oft eine Vielzahl von Parasiten. Infizieren diese eine Ameisen schon als Larve oder Puppe, sind sie mitunter störend für empfindliche Entwicklungsprozesse. So führt ein Befall mit dem südamerikanischen Fadenwurm Myrmeconema neotropicum dazu, dass der Hinterleib seiner Wirtsameise einer roten Beere ähnelt. Auch Ameisen, die vom Bandwurm Anomotaenia brevis befallen sind, wechseln ihre Farbe – und sogar gesunde Koloniemitglieder ändern ihr Verhalten. Von mikroskopisch kleinen Einzellern bis hin zu fingerlangen Fadenwürmern greifen Organismen in die Entwicklung von Ameisen ein. Manche von ihnen führen zur Entstehung solch bizarrer Körperformen, dass die Tiere selbst von Profis nicht mehr zu identifizieren sind. Doch wie machen Parasiten das?

Um diese Frage zu beantworten, muss man sich zunächst einen Überblick über den Stand der Wissenschaft verschaffen. Für ihren kürzlich in BMC EvoDevo erschienen Artikel begab sich Laciny auf eine Expedition in die Literatur vom 18. Jahrhundert bis heute, um alle Fragmente unseres Wissens über Ameisen und ihre Parasiten zusammenzutragen. „Es war faszinierend, welche komplexen Zusammenhänge von Parasiten, Entwicklung und Evolution bereits im frühen 20. Jahrhundert erkannt wurden. Leider waren diese Arbeiten einem internationalen Publikum bisher nicht zugänglich“, so die Autorin.

Die Forscherin hofft, verschiedene biologische Disziplinen zu mehr Forschung zu inspirieren: „Es gibt zahleiche Fallstudien über parasitenbedingte Veränderungen an Ameisen, doch in den wenigsten Fällen ist bekannt, welche Entwicklungsvorgänge daran beteiligt sind. Es gibt noch viele offene Fragen, die es sowohl im Labor als auch im Freiland zu beantworten gilt. Sicher ist: Parasiten haben viel mehr Einfluss auf Entwicklung und Evolution als wir glauben.“

Laciny A., 2021: Among the shapeshifters: parasite-induced morphologies in ants (Hymenoptera, Formicidae) and their relevance within the EcoEvoDevo framework. BMC EvoDevo

https:www.ots.at/redirect/biomedcentral

Quelle: Copyright APA-OTS Originaltext-Service und Konrad Lorenz Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung
Alle Rechte vorbehalten
Fotocredit: Alice Laciny

Text: Konrad Lorenz Institut für Evolutions- und Kognitionsforschung, 04. Mär. 2021

weitere Artikel zum Thema Allgemeines:

Corona-Krise darf nicht zu Obdachlosigkeit führen

Existenzsicherung ist gefragt

Gesellschaft & Kommunales Corona-Krise darf nicht zu Obdachlosigkeit führen

19. Apr. 2021 | Wien

Unbürokratisches Wohnungs-Hilfspaket jetzt!

Wels ist erste österreichische Smart Substainable City

Aus mehr als 100 Städten weltweit

Gesellschaft & Kommunales Wels ist erste österreichische Smart Substainable City

19. Apr. 2021 | Wels

Gemeinsam mit Singapur, Moskau, Montevideo und mehr als 100 weiteren Städten weltweit darf sich Wels nun als erste Stadt in Österreich zu den Smart Sustainable Cities zählen.

Tag des Kindergartens

21. April

Gesellschaft & Kommunales Tag des Kindergartens

19. Apr. 2021 | Wien

„Spiel ist die höchste Form der Kindesentwicklung“ – dafür braucht es fundiert ausgebildete PädagogInnen und adäquate Rahmenbedingungen in elementarpädagogischen Einrichtungen.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lese unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücke bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..