Inserate-Scheck für KMU-Härtefälle statt schwarz-grüner Förderwillkür im Pressebereich!

Politik & Wirtschaft

FPÖ kritisiert COVID-19 Medienmaßnahmen

Inserate-Scheck für KMU-Härtefälle statt schwarz-grüner Förderwillkür im Pressebereich!

03. Apr. 2020 | Wien

„Die schwarz-grüne Bundesregierung verteilt mit ihren heutigen COVID19-Beschlüssen Körberlgeld an von ihr handverlesene Medien, der größte Teil der Medienlandschaft geht hier vollkommen leer aus. ÖVP und Grüne missbrauchen auf Kosten der Steuerzahler die Coronakrise mit dem Ziel, sich wohlwollende Berichterstattung in gewissen Medien zu sichern. Das ist aufs Schärfste zu verurteilen, wir Freiheitliche fordern daher mit unserem Abänderungsantrag Maßnahmen zum Erhalt der gesamten Medienvielfalt, die ein Grundpfeiler unserer Demokratie ist“, erklärte FPÖ-Mediensprecher NAbg. Christian Hafenecker, MA im Zuge der heutigen Nationalratssitzung.

„Der freiheitliche Abänderungsantrag sieht die Einführung eines Schecks für Inserate seitens des Bundes vor. Kleine und mittlere Unternehmen, welche von der Krise hart getroffen sind, sollen mit diesem Scheck Inserate oder Werbeanzeigen zur Bewerbung ihres Betriebes in heimischen Medien ihrer Wahl schalten können. Das schafft eine Win-Win-Situation für Klein- und Mittelbetriebe genauso wie für Medien, ohne parteipolitische Einflüsse der Regierung. Denn gerade in Krisenzeiten braucht Österreich eine qualitätsvolle, unabhängige und vielfältige Medienlandschaft, aber keine Degradierung von gewissen Medien zu Hofberichterstattern durch Schwarz-Grün!“, betonte Hafenecker.

Text: (APA-OTS)/FPÖ, 03. Apr. 2020

weitere Artikel zum Thema Coronavirus:

Niederösterreichs virtuelles Haus der Digitalisierung ist Vorzeigeprojekt in Corona-Zeiten

Große Auszeichnung für Niederösterreich

Politik & Wirtschaft Niederösterreichs virtuelles Haus der Digitalisierung ist Vorzeigeprojekt in Corona-Zeiten

08. Jul. 2020 | St. Pölten

Die fortschreitende Digitalisierung ist eine der spannendsten und herausforderndsten Entwicklungen unserer Zeit. Die Corona-Krise hat deutlich vor Augen geführt, welche Bedeutung digitale Tools in allen Lebensbereichen bereits erlangt haben und wie hilfreich sie im Alltag sind – von Homeoffice-Lösungen bis zum Online-Handel.

Mobiler COVID Test Service für Tourismusbetriebe

Sicher urlauben in Österreich

Wissen & Technik Mobiler COVID Test Service für Tourismusbetriebe

04. Jul. 2020 | Wien

Für maximale Sicherheit sorgt ab sofort der für Hotellerieangestellte kostenlose mobile COVID Test Service (www.mobiler-COVID-Test.at).

Hilfswerk bewertet Screening-Programm der Bundesregierung positiv

Corona-Tests

Gesundheit & Familie Hilfswerk bewertet Screening-Programm der Bundesregierung positiv

03. Jul. 2020 | Wien

Wie BM Rudi Anschober gestern bekanntgab, startet ab kommender Woche ein großes Screening-Programm auf SARS-CoV-2.

Beteiligung an internationaler COVID-19-Studie

Forscherteam des Technopol Wiener Neustadt

Politik & Wirtschaft Beteiligung an internationaler COVID-19-Studie

30. Jun. 2020 | Wiener Neustadt

Seit mehr als 15 Jahren ist Medizintechnik ein Schwerpunkt-Thema am Technopolstandort Wiener Neustadt. Medizintechnologische Entwicklungen und Know-how aus Wiener Neustadt sind weltweit gefragt.

Frühere Artikel mit Monatswahl

Frühere Artikel mit Monatswahl

Allgemeine Nutzungsbedingungen / DSGVO

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken sie bitte auf Akzeptieren!

Cookies die wir verwenden

Diese Webseite verwendet Cookies. Bitte lesen sie unsere Datenschutzrichtlinien durch. Um auf unsere Webseite zu gelangen, drücken sie bitte auf Akzeptieren!

PHPSESSID
PHP für innere Verwendung. Session Identifizierung, ist aktiv bis zur Schließung des Browser.

gtc_lang
Die Programiersprache der Webseite. Das hat auf der Webseite immer HU Wert. Wird vom Administrations-System verwendet. Läuft nach einem Monat ab.

gtc_gdpr
Wird für die DSGVO Akzepierung verwendet, läuft nach 3 Monaten ab.

GTC_ENTITY_user
Für registrierte User. Wenn mann registriert ist, enthält es eine unique Identifikation, mit welcher der User automatisch bei der wieder-Öffnung des Browsers eingeloggt wird. Auf dieser Seite gibt es zur Zeit keine Registration.

Die Seite verwendet keine speziellen Cookies die die Daten des Users behandeln, sondern nur ausschließlich welche, die nicht auf die Daten der User zugreifen.

Falls wir in Zukunf Marketing-Cookies verwenden, finden sie die Liste der Cookies auf dieser Seite und können dann den entsprechenden Kasten zur Akzeptanz anklicken..